The Story of My Life

»The Story of My Life« von Neil Bartram (Musik und Liedtexte) und Brian Hill (Buch)

Musik und LiedtexteNeil Bartram
BuchBrian Hill
Original TitelThe Story of My Life
Deutscher TitelDie Story meines Lebens
Weitere TitelDie Geschichte meines Lebens (österreichisch)
VorlageGeschichte einer lebenslangen Männerfreundschaft
Broadway-Premiere Am 19. Februar 2009 am Booth Theatre in New York (USA)
Deutschsprachige Erstaufführung & Österreichische Erstaufführung Am 2. Dezember 2014 am Theater Center Forum Wien, Wien (AT) unter Regie von Sascha Oliver Bauer
Die Geschichte meines Lebens (Wien 2014)
Deutsche Erstaufführung Am 14. Oktober 2017 am Theater Fürth unter dem Titel »Die Story meines Lebens« in der deutschen Fassung von Thomas Borchert und Jerry Marwig, unter Regie von Martin Maria Blau
Die Story meines Lebens (Fürth 2017)
Deutsche ÜbersetzungDaniel Große Boymann
Deutsche ÜbersetzungThomas Borchert
Deutsche ÜbersetzungJerry Marwig
Verlag Music Theatre International, New York
Josef Weinberger Wien

Produktionen

Handlung

Thomas Weaver ist ein höchst erfolgreicher und mit vielen Preisen ausgezeichneter Autor von Kurzgeschichten. Er kehrt in die Kleinstadt zurück, in der er aufwuchs, um einen Nachruf auf seinen besten Jugendfreund, den Buchverkäufer Alvin Kelby zu halten, der sich am Weihnachtsabend das Leben genommen hatte. Während Thomas versucht, seine Trauerrede zu verfassen, muss er feststellen, dass er dazu außerstande ist: zu sehr beschäftigt ihn die Frage, was Alvin in den Selbstmord getrieben haben könnte und ob er, Thomas, daran eine Mitschuld trägt. Thomas verliert sich in der Gedankenwelt seiner Erinnerungen, die als abstrakter Ort mit Regale voller Geschichten sichtbar wird. Denn da Thomas ein Autor ist, sind in seinem Unterbewusstsein alle Erinnerungen als kleine Kurzgeschichten gespeichert, fein säuberlich in Bücherregalen abgelegt. Und an diesem abstrakten Ort taucht plötzlich Alvin auf und versucht beim Verfassen des Nachrufes behilflich zu sein. Alvin, erfahren im Umgang mit Bücherregalen, beginnt Thomas‘ Erinnerungen an die gemeinsame Freundschaft zu durchstöbern.

Während beide zusammen die Stationen ihrer Kindheit, ihres Heranwachsens und ihrer fortschreitenden Entfremdung nachvollziehen, stellt sich immer mehr heraus, dass die Rollenverteilung: hier der kreative Autor, dort der schlichte Buchverkäufer, zu kurz greift. Thomas muss erkennen, dass in seinem Leben Alvin eine weit größere Rolle spielte, als er bisher angenommen hatte.

Text: Moving Stage Productions

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
unitedmusicals.de