Crazy for You

»Crazy for You« von George und Ira Gershwin (Musik / Liedtexte) und Ken Ludwig (Buch)

Musik / LiedtexteGeorge Gershwin
Musik / LiedtexteIra Gershwin
Buch / IdeeKen Ludwig
IdeeMike Ockrent
zusätzliches MaterialGuy Bolton
zusätzliches MaterialJohn McGowan
Original TitelCrazy for You
VorlageNach einer Idee von Ken Ludwig und Mike Ockrent unter Verwendung von Material von Guy Bolton und John McGowan
Uraufführung Am 19. Februar 1992 am Shubert Theatre am Broadway, New York (USA)
Europäische Erstaufführung Am 3. März 1993 am Prince Edward Theatre am Westend, London (GB)
Deutsche Erstaufführung Am 4. Juni 1994 am Schillertheater Berlin, in englischer Sprache
Deutschsprachige Erstaufführung Am 9. April 1999 am Stadttheater Bern (CH) mit deutschen Dialogen von Markus Hertel und Stefan Huber
Deutsche Übersetzung (Dialoge)Markus Hertel
Deutsche Übersetzung (Dialoge)Stefan Huber

Produktionen

Handlung

Bobby Child ist aus der Art geschlagen. Für den Spross einer sündhaft reichen Bankiersfamilie gibt es nichts Schöneres, als auf der Broadway-Bühne zu stehen — insbesondere mit den Tanzgirls der legendären Zangler Follies. Als Mama Child auf die Idee kommt, Bobby zur Läuterung nach Deadrock/Nevada, zu schicken, um an Ort und Stelle ein altes Vaudeville-Theater zu schließen, macht sie den Bock zum Gärtner.

Bobby verliebt sich in Polly, die Tochter des bankrotten Intendanten, verkleidet sich kurzerhand als berühmter Broadway-Produzent Zangler und will das Theater mit einer großen Show vor der endgültigen Pleite retten. Die Verwirrungen und Verwicklungen bei den Proben erreichen ihren Höhepunkt, als sich Polly in den falschen Zangler verliebt, Mama Child überraschend mit Bobbys Verlobter Irene auftaucht und urplötzlich der echte Zangler auf der Bühne steht.

Historie

  • Grundlage: Das Musical ‚Girl Crazy‘ vom Autorenteam George und Ira Gershwin aus dem Jahr 1930, das mit einer neuen Rahmenhandlung versehen wurde; es wurden aber auch Songs aus ihren anderen Musicals verwendet
  • 19. Februar 1992: Uraufführung von ‚Crazy for You‘ am Shubert Theatre am Broadway, New York (USA) unter der Regie von Mike Ockrent und choreographiert von Susan Stroman mit Harry Groener als ‚Bobby Child‘ und Jodi Benson als ‚Polly Baker‘
  • 1992: Cast-Album mit der Original Broadway Cast
  • 1992: Das Musical erhielt 3 Tony Awards als „Bestes Musical“, „Beste Choreographie“, „Beste Kostüme“, den Drama Desk Award für Stück und Kostüme sowie den Laurence Olivier Award als neues Musical und für Choreographie
  • 3. März 1993: Europäische Erstaufführung am Prince Edward Theatre am Westend, London (GB) unter der Regie von Mike Ockrent mit Chris Langham als ‚Bobby Child‘ und Ruthie Henshall als ‚(Polly Baker‘
  • 1993: Cast-Album mit der Original London Cast
  • 4. Juni 1994: Deutsche Erstaufführung am Schillertheater, Berlin in englischer Sprache
  • 9. April 1999: Deutschsprachige Erstaufführung am Stadttheater Bern (CH) mit deutschen Dialogen von Markus Hertel und Stefan Huber
  • 27. Oktober 2002: Premiere am Theater im Revier, Gelsenkirchen mit Gaines Hall als ‚Bobby Child‘ und Anke Sielhoff als ‚Polly Baker‘
  • 9. Februar 2008: Premiere am TfN Theater für Niedersachsen in Hildesheim mit 8 Liedern in Deutsch von Kevin Schröder, mit Frederik Wickerts als ‚Bobby Child‘ und Wiebke Wötzel als ‚Polly Baker‘
  • 2008: Live-Album der TfN Musical Company Hildesheim mit erstmals 8 Songs in deutscher Sprache von Kevin Schröder
  • 5. Juni 2010: Premiere an der Oper Leipzig unter der Regie von Kerstin Polenske und Mirko Mahr mit Uli Scherbel als ‚Bobby Child‘ und Marysol Ximénez-Carillo als ‚Polly Baker‘

Musiktitel

AKT 1 AKT 2
OUVERTURE REAL AMERICAN FOLK SONG
(Mingo, Moose, Sam, Truppe)
K-RA-ZY FOR YOU
(Bobby)
WHAT CAUSES THAT?
(Zangler und Bobby)
I CAN’T BE BOTHERED NOW
(Bobb, Damen)
NAUGHTY BABY
(Irene und Lank)
BIDIN‘ MY TIME
(Mingo, Moose, Sam)
STIFF UPPER LIP
(Bobby, Eugene, Polly, Patricia, Mino, Moose, Sam, Truppe)
THINGS ARE LOOKING UP
(Bobby)
THEY CAN’T TAKE THAT AWAY FROM ME
(Bobby‘)
COULD YOU USE ME
(Bobby, Polly)
BUT NOT FOR ME
(Polly)
SHALL WE DANCE?
(Bobby)
BUT NOT FOR ME Reprise
(Polly)
ENTRANCE TO NEVADA
(Follies Damen, Cowboys)
NEW YORK INTERLUDE
(instrumental)
SOMEONE TO WATCH OVER ME
(Polly)
NICE WORK IF YOU CAN GET IT
(Bobby, Damen)
SLAP THE BASS
(Bobby, Pete, Tess, Patsy, Mingo, Sam, Truppe)
BIDIN‘ MY TIME französische Reprise
(Mingo, Moose, Sam)
EMBRACEABLE YOU
(Polly und Bobby)
THINGS ARE LOOKING UP Reprise
TONIGHT’S THE NIGHT
Text von Gus Kahn und Ira Gershwin
(Truppe)
FINALE
(Alle)
I GOT RHYTHM
(Polly, Junior, Custus, Pete, Wyatt, Cowboys, Truppe)
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de