Traiskirchen. Das Musical

Musikalisches Theaterprojekt von Imre Lichtenberger Bozoki, »Texta«, Eva Jantschitsch, »Bauchklang«, Leonardo Croatto, Sakina Teyna, Mona Matbou Riahi, Richard Schuberth, Emrah Ogüztürk, Tina Leisch und Bernhard Dechant

Buch und RegieBernhard Dechant
Musik Imre Lichtenberger Bozoki
Musik Eva Jantschitsch
Musik und LiedtexteLeonardo Croatto
Musik und LiedtexteSakinâ Teyna
Musik und LiedtexteMona Matbou Riahi
LiedtexterRichard Schuberth
Original TitelTraiskirchen. Das Musical
VorlageDas Publikwerden der Missstände im Flüchtlingslager Traiskirchen, Niederösterreich Im Juni 2015
Uraufführung Am 15. Juni 2017 im Volkstheater Wien (AT), unter Regie von Tina Leisch und Bernhard Dechant (»Die Schweigende Mehrheit«)
Traiskirchen. Das Musical (Wien 2017)
Verlag Die Schweigende Mehrheit

Produktionen

Handlung

Spielort ist das überfüllte Lager Traiskirchen im Sommer 2015, in dem die dem Krieg entronnenen Flüchtlinge ankommen. Menschen, die in verschiedenen Welten gelebt haben, treffen aufeinander, während politische, zuweilen kurzsichtige Entscheidungen getroffen werden. Auf dem »Jahrmarkt der Barmherzigkeit« vor dem Tor wird Tauschhandel betrieben, aber auch Heils- und Verschwörungsdiskussionen werden geführt. Es kommt zu weltenumspannenden Liebesgeschichten, Missverständnissen und Intrigen.

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de