The Stripper – A Musical Whodunnit

Schwarzhumoriges Krimi-Musical von Richard Hartley (Musik), Richard O'Brien (Liedtexte) und Carter Brown (Buch)

MusikRichard Hartley
LiedtexteRichard O’Brien
BuchCarter Brown
Original TitelThe Stripper – A Musical Whodunnit
VorlageKrimis von Agatha Christie (30er Jahre) und Film noir mit Humphrey Bogart aus den 1940er Jahren, möglicherweise auch die gleichnamige, jazzige Komposition von Songwriter David Rose (1958)
Uraufführung 1962 in The Sidney Theatre Company in Sidney (AUS) unter Regie von Brian Thomson
Überarbeitete Fassung Am 11. Juni 2016 am St. James Theatre - Studio in London (UK) unter Regie von Benji Sperring in neuer Fassung, die die Handlung in die 1960er Jahre verlegt

Handlung

Trouble in Pine City: In Pine City, Kalifornien steht Patty Keller auf dem Hotel Geländer im 15. Stock und blickt auf die Straße. Lieutenant Al Wheeler tut sein Bestes, sie davon abzuhalten, zu springen. Es scheint geschafft, als sie sich auf ihn zubewegt … dann fällt sie doch. Weshalb?

Al sieht darin den Tatbestand einer Morduntersuchung, County Sheriff Lavers dagegen reine Zeitverschwendung. Während Al versucht, herauszufinden, weshalb die Frau gefallen ist, lernt Al Pattys Kousine Dolores kennen, eine Stripperin, die überlegt aus ihrem Körper Kapital schlägt. Sie erzählt, dass Patty Mitglied im »Lonely Hearts Club« war und erinnert ihn daran, dass selbst in Südkalifornien »Lonely are legend«.

Auf der Suche nach Sarah und Jacob Arkwright, die den Club leiten, trifft er auf die selbstbewusste Sherry Mendez, halbamerikanisch, halbspanisch. Sarah warnt Scherry, sich auf den Detektiv einzulassen: »Men like that …«. Doch auch so findet Al heraus, dass Pattys letztes Date der Florist Harvey Stern war.

Der Weg führt ihn zurück in den Club, in dem Dolores strippt. Zunehmend glaubt er, dass Pattys Tod kein Unfall war. Da legt auf einmal Harvey Stern, der Blumen liebt und von Männern besucht wird, die Blumen lieben, ein Geständnis ab. Doch Al glaubt ihm nicht, zumal auf einmal Dolores in seinem Bett liegt. Doch auch ein weiterer Versuch im Club, ihn für sich zu gewinnen, misslingt der Stripperin. Al muss weitere Puzzlesteine zusammensetzen. Am Ende triumphiert wieder einmal das Gute über das Nicht-so-Gute. Der Fall ist gelöst und Al genießt die Zeit, solange kein Trouble in Pine City herrscht.

Musiktitel

Musical-Nummern Neue Fassung (London 2016)

FallingEnsemble
Deadpan DoloresWheeler, Sheriff, Doc
The Lonely Are LegendDolores
Hearts and FlowersHarvey
The StripDolores
Man of SteelWheeler
Begging the QuestionDoc
I Confess / Man Like ThatSarah
There's Many a True Word Said in BedWheeler
In the Night All Cats Are BrownSherry
Nobody's FoolDolores
Sarah SingsSarah
Planning My Big ExitDolores
Trouble in Pine CityEnsemble
Nobody's Fool (Reprise)Dolores
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de