Spook Me!

Erstes Musical im Europa-Park von Hendrik Schwarzer (Musik) und Jan Lepold (Liedtexte und Buch)

MusikHendrik Schwarzer
Liedtexte & BuchJan Lepold
Original TitelSpook Me!
Vorlagedas alte Geisterschloss des Parks
Uraufführung Am 25. September 2014 im Teatro dell‘Arte im Europa-Park in Rust
Spook Me! (Rust 2014)

Produktionen

Handlung

Tao, der Sohn des Geisterkönigs Borbar, sieht keinen Sinn mehr darin, die Menschen im Geisterschloss des Parks zu erschrecken, wie sein Vater es lustvoll tut, sondern er möchte die Welt außerhalb des Schlosses erkunden. Sein Fenster zur Außenwelt ist das Tagebuch des Mädchens Lilly, die er unbedingt kennenlernen will. Unterstützt wird er von Isperia, dem einzig bösen Geist. Sie will dem König mit dem Verschwinden
seines Sohnes das Herz brechen, was für ihn den Tod bedeutet, um selbst den Thron zu besteigen. Ihr Plan scheint aufzugehen. Borbar, der glaubt, seinen Sohn für immer an Menschenwelt verloren zu haben, bricht das Herz. Sechs flammende Schicksalskerzen bedeuten die letzte Gnadenfrist. Erlöschen auch sie, ist der Geisterkönig verloren. Nur die Träne eines Menschen, die er aus Mitgefühl vergießt, kann ihn noch retten.

vgl.: spookme.de

Musiktitel

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de