Melina Mercouri – meine letzte Reise

Musikalische Hommage von René Rumpold

Musik und TextRené Rumpold
Original TitelMelina Mercouri – meine letzte Reise
VorlageLeben der Sängerin und Politikerin Melina Mercouri (31. Oktober 1920 bis 6. März 1994)
Uraufführung Am 28. Dezember 2015 an der Freien Bühne Wieden in Wien unter Regie von Vera Bernhauser
Melina Mercouri – meine letzte Reise (Wien 2015)

Produktionen

Handlung

Das Zweipersonenstück erzählt in Episoden die Lebensgeschichte der griechischen Schauspielerin (‚Sonntags nie‘, ‚Phaedra‘, ‚Stella‘, ‚Topkapi‘), Sängerin (‚Ich bin ein Mädchen von Piräus‘) und Politikerin Melina Mercouri, deren Herz trotz internationaler Bekanntheit nie aufhörte für Griechenland zu schlagen.
Eine außergewöhnliche Frau, die mit Kampfgeist und Elan für ihre Überzeugung eintrat.
Ein Stück griechischer Geschichte. Mit Musik, die an Griechenland erinnert.

Quelle: freiebuehnewieden.at

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de