Stella AG

NameStella AG
Weitere NamenStella Entertainment AG
Stella Musical AG
Stella Musical-Magement GmbH
Broadway-Musical-Management GmbH
Gegründet1988
AnschriftSTELLA Entertainment AG i.I.
c/o Melchers Rechtsanwälte
Katharinenstraße 8
10711 Berlin
Websitewww.stella-entertainment.de

Die Stella AG war in den 90ern der Marktführer für Musical in Deutschland und kaufte bzw. baute Theater in Hamburg, Berlin, Bochum und Stuttgart. Hervorgegangen war das Unternehmen aus der Hamburger Produktion von »Cats« und der Bochum Produktion »Starlight Express«.

Ab 2001 war Rolf Deyhle einziger Inhaber der Stella AG mit ihren mehr als 50 Tochterfirmen und über 5000 Mitarbeitern. Nach ersten großen Erfolgen fiel der Marktanteil nach Sitzplätzen von 100 auf rund 50 Prozent. 1998 waren die Produktionen des Unternehmens nur zu 78 Prozent ausgelastet, nach 86 Prozent im Jahr davor. Der Konzern wurde im Juli 1998 wegen finanzieller Schwierigkeiten Deyhles aus dessen Unternehmensgruppe herausgelöst, 1999 wurde die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt.

Am 1. April 2000 übernahm die Deutsche Entertainment AG von Peter Schwenkow (DEAG, Berlin) durch ihre 100-prozentige Tochter Broadway Musical Management GmbH die profitablen Teile der Stella AG. Die Reste des Unternehmens blieben als Stella Entertainment AG an der Börse.

Die meisten Theater übernahm die Joop van den Ende mit seiner Stage Holding, aus der in Deutschland Stage Entertainment Germany wurde. Die Stella Entertainment AG befand sich bis 2013 im Insolvenzverfahren, das schließlich beendet wurde. Der Insolvenzverwalter kündigte im Juli 2013 die Auflösung der Gesellschaft an.

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de