Schwarzer Jahrmarkt (Berlin 2013)

Produzent Kleines Theater Berlin
Premiere16. Februar 2013
SpracheDeutsch
Art der Produktion
SpielstättenKleines Theater Berlin
Orte Berlin

In seiner Revue ‚Schwarzer Jahrmarkt‘ aus dem Jahr 1947 führt Neumann das wilde Treiben der Berliner „Eingeborenen“ in der gevierteilten Stadt als irren Rummelplatz vor, mit Schießbudenmajoren, Scheuklappenfrauen, früh verdorbenen Wunderkindern und sehr menschlichen Affen hinter (Zonen-)Gittern. Die Menschen kreisen ziellos auf ihrem verkohlten Stadt-Karussel und kommen nicht vom Fleck.

  • Grundlage: Eine Revue der Stunde Null zum 100. Geburtstag von Günter Neumann: Uraufgeführt unter einem ausgebrannten Ballsaal in der Nürnberger Strasse, spiegelte diese Zeit-Revue von 1947 die schillernde Berliner Wirklichkeit wider und provozierte dabei die Zensurbehörden sämtlicher Schutzmächte der Stadt
  • 1947: Uraufführung von ‚Schwarzer Jahrmarkt: Eine Revue der Stunde Null‘ unter Regie von Carl Heinz Schroth an der Boulevardbühne in Berlin
  • 16. Februar 2013:  Revival der Neufassung von Volker Kühn zum 100. Geburtstag von Günter Neumann im Kleinen Theater in Berlin unter Regie von James Eward Lyons

Kreativteam

Musik / Liedtexte / BuchGünter Neumann
RegieJames Edward Lyons
ChoreographieDominik Büttner
Musikalische LeitungFerdinand von Seebach
MaskenbildMartin Rink
AusstattungDietrich von Grebmer

Darsteller

Dorothea Breil
Barbara Felsenstein
Boris Freytag
Urs-Werner Jaeggi
Katharina Koch
Sven Tjaben
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de