Die Goldberg-Variationen (Karlsruhe 2016)

StückDie Goldberg-Variationen
Produzent Badisches Staatstheater Karlsruhe
Premiere26. November 2016
Dauer der Vorstellung2 Stunden 20 Minuten, inkl. Pause
SpracheEnglische Songs & Deutsche Dialoge
Art der ProduktionUraufführung
SpielstättenBadisches Staatstheater Karlsruhe – Kleines Haus
Orte Karlsruhe

»Es werde Licht!« heißt »Scheinwerfer an!«. In seinem satirischen Meisterwerk erzählt Tabori die Schöpfungsgeschichte als Parabel zwischen Wahn und Wirklichkeit. Assistent Goldberg dient dem Theater als treue Seele und erfüllt jeden Wunsch seines Regisseurs. Ihre neueste Arbeit basiert auf dem Alten und Neuen Testament und soll eine große Show werden, die mit der Schöpfung komödienhaft beginnt und mit der Kreuzigung Jesu tragisch endet. Doch es herrscht Chaos, und so entfaltet sich ein herrlich absurder Witz mit liebevoller Blasphemie. Die Musik von Stanley Walden spannt den Bogen von Jazz zu Rock, von Bach über Blues zu Klezmer. Ob am Wiener Burgtheater oder am Berliner Ensemble, über 50 Mal komponierte er die Musik, wenn Tabori inszenierte. Zweimal hat er Theater-Geschichte geschrieben: Mit dem ersten Nackt-Musical Oh! Calcutta! am Broadway und mit der Gründung des ersten deutschen Studiengangs für Musical an der Universität der Künste in Berlin, den er selbst elf Jahre lang leitete.

Quelle: Staatstheater Karlsruhe

Stück

Musik & LiedtexteStanley Walden
StückvorlageGeorge Tabori
Deutsche Übersetzung (Dialoge)Ursula Grützmacher-Tabori

Alle Informationen zu »Die Goldberg-Variationen« finden Sie auf der Seite des Stücks.

Kreativteam

RegieChristian Brey
Musikalische LeitungClemens Rynkowski
ChoreographieDoris Marlis
AusstattungAnette Hachmann
LichtgestaltungJoachim Grüßinger
DramaturgieRoland Marzinowski

Darsteller

Sascha TuxhornMr Jay
Jens KochGoldberg
Florentine KrafftMrs Mops / Ernestina / Teresa / Eva / Sarah II / Goldenes Kalb
Sven Daniel BühlerRaamah / Adam / Kain / Abraham / Centurion
Jannek PetriMasch / Abel / Isaak u. a.
Meik van SeverenJaphet / Rauchbombe / Die Schlange / Sarah I / Zweiter Krimineller
Juliane BischoffMater Dolorosa
Mona WeiblenMaria Magdalena
Jeannette ClassenEnsemble
Susann SinnemannEnsemble / Dance Captain
Vera WeichelEnsemble
Johannes BrüssauEnsemble / Dance Captain
Andreas DeckerEnsemble
Christian MiebachEnsemble
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de