Valerie Link

Dieses Profil wird aus Metadaten anderer Inhalte automatisch erzeugt und wurde nicht redaktionell erstellt. Sind Sie Valerie Link? Erfahren Sie hier, wie Sie ihr Profil aufwerten können.

NameValerie Link
Tätigkeiten Darsteller/-in

Valerie Link. Foto: Stage Entertainment/Morris Mac Matzen

Die gebürtige Freiburgerin absolvierte ihre Ausbildung zur Bühnendarstellerin an der Stage School of Music, Dance and Drama in Hamburg. Ihr erstes Engagement führte Valerie in das Stage Theater Neue Flora. Dort spielte sie in MOZART! unter anderem Nannerl Mozart und Josepha Weber. Bevor sie dann in Berlin am Stage Theater des Westens die Rolle der Cosette in LES MISÉRABLES annahm, gehörte sie bereits zur MAMMA MIA! Premierenbesetzung im Operettenhaus in Hamburg und stand parallel auch wieder als Cosette auf der Bühne des Lüneburger Theaters. Valerie gehörte zur Premierenbesetzung von WICKED – DIE HEXEN VON OZ in Stuttgart, wo sie zunächst im Ensemble und als Cover Glinda auf der Bühne stand. Ab 2008 war Valerie als alternierende Glinda in Stuttgart zu sehen. Auch in Oberhausen verkörperte sie bis 2011 die blonde Hexe. Ab der Premiere von REBECCA im Dezember 2011 stand Valerie als Cover der Rolle „Ich“ und im Ensemble auf der Bühne. Ab Mai 2012 war Valerie Link als Erstbesetzung der „Ich“ in REBECCA in Stuttgart zu sehen. Nun freut sie sich sehr darauf, wieder zu ihrer ersten Wirkungsstätte, dem Stage Theater Neue Flora, zurückzukehren.

Rollen

Dracula (Nordhausen 2017)Mina Murray
Das Phantom der Oper (Hamburg 2013)Christine Daaé
Rebecca (Stuttgart 2011)»Ich« (ab Mai 2012)
Wicked – Die Hexen von Oz (Oberhausen 2010)Glinda alternierend
Wicked – Die Hexen von Oz (Stuttgart 2007)Glinda alternierend
Les Misérables (Berlin 2003)Cosette
Mozart! (Hamburg 2001)Cover Nannerl Mozart / Cover Josepha Weber / Swing

Engagements

 

  • 2001–2002: Mozart (Neue Flora Hamburg als Swing, Cover Nannerl und Josepha)
  • 2002–2003: Mamma Mia! (Operettenhaus Hamburg als Swing, Cover Sophie und Ali)
  • 2003–2004: Les Misérables (Theater des Westens Berlin als Cosette)
  • 2004–2006: Mamma Mia! (Operettenhaus Hamburg als Swing, Cover Sophie und Ali)
  • 2006–2007: Les Misérables (Stadttheater Lüneburg als Cosette)
  • 2007: Mamma Mia! (Operettenhaus Hamburg als Sophie)
  • 2007–2008: Wicked – Die Hexen von Oz (Palladium Theater Stuttgart als Swing und Cover Glinda)
  • 2008–2010: Wicked – Die Hexen von Oz (Palladium Theater Stuttgart als Glinda alternierend)
  • 2010-2011: Wicked – Die Hexen von Oz (Metronom Theater Oberhausen als Glinda alternierend)
  • 2011-2012: Rebecca (Stage Palladium Theater Stuttgart) als Cover Ich / Ensemble
  • 2012: Rebecca (Stage Palladium Theater Stuttgart) als Ich (Hauptrolle)
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
unitedmusicals.de