Anthony van Laast

Dieses Profil wird aus Metadaten anderer Inhalte automatisch erzeugt und wurde nicht redaktionell erstellt. Sind Sie Anthony van Laast? Erfahren Sie hier, wie Sie ihr Profil aufwerten können.

Anthony van Laast ist ein amerikanischer Choreograph..

NameAnthony van Laast
Tätigkeiten Choreograph/-in

Anthony van Laast. Foto: Stage Entertainment

Der preisgekrönte Choreograph wurde an der London School of Contemporary Dance ausgebildet, wo er später als Tänzer & Choreograph tätig war und in der internationalen Theaterszene bekannt wurde. Er choreographierte weltweit Musicalproduktionen wie MAMMA MIA! (und wurde für den Dora Mavor Moore Award & Helpman Award nominiert), JOSEPH AND THE AMAZING TECHNICOLOR DREAMCOAT (Laurence Olivier Award Nominierung), JESUS CHRIST SUPERSTAR, HAIR oder BOMBAY DREAMS (Tony-Award Nominierung). Für Stage Entertainment zeichnete er bereits für Produktionen wie 3 MUSKETIERE, ICH WILL SPASS!, THE WIZ und PETTICOAT in Deutschland und Holland verantwortlich. Er choreographierte Bühnenshows für Mika, Sarah Brightman oder Kate Bush und Filme wie Mamma Mia!, Excalibur, Joseph and the Amazing Technicolour Dreamcoat (Silberne Rose von Montreux), Jesus Christ Superstar (Emmy Award), sowie die beiden vorletzten Harry Potter Filme. 1999 wurde er mit dem britischen Verdienstorden „Member of the British Empire“ für seine Verdienste um Tanz und Choreographie von Königin Elisabeth II. ausgezeichnet.

Text: Stage Entertainment (Pressemappe Sister Act)

Produktionen

Tina – Das Tina Turner Musical (Hamburg 2019)Choreographie
Mamma Mia! (Tour 2018 / 2019)Choreographie
Sister Act (Berlin 2016)Choreographie
Schikaneder (Wien 2016)Choreographie
Mamma Mia! (Oberhausen 2015)Choreographie
Side Show (New York 2014)Choreography
Mamma Mia! (Wien 2014)Choreographie
Sister Act (Oberhausen 2013)Choreographie
Mamma Mia! (Stuttgart 2013)Choreographie
Sister Act (Stuttgart 2012)Choreographie
Sister Act (Wien 2011)Choreographie
Sister Act – ein himmlisches Musical (Hamburg 2010)Choreographie
Ich will Spaß! (Essen 2008)Choreographie
Mamma Mia! (Berlin 2007)Choreographie
Mamma Mia! (Essen 2007)Choreographie
3 Musketiere (Stuttgart 2006)Choreographie
3 Musketiere (Berlin 2005)Choreographie
[contact-form-7 id="1614" title="Fehler melden"]