Andrea Marchetti

NameAndrea Marchetti

Andrea Marchetti. Foto: privat

Andrea wurde am 22. January 1984 in Chiari geboren and wuchs bei seiner Familie in
Palazzolo Sull’Oglio auf.
In 1989, im Alter von 5 Jahren, wurde er als Solist für den Kinderchor
„La Rocchetta“ (http://www.corolarocchetta.it/) von Maestro Pagani ausgewählt. Bald hatte
er die Möglichkeit, im Konzerten vor dem Publikum und begleitet von dem Orchester
auszuführen.
In 1997, Im Alter von 12 Jahren, wird Andrea von Maestro Alberto Donini eingeladen, an der
Musikschule „Santa Cecilia“ von Brescia (http://www.santaceciliabrescia.it/ )
zu teilnehmen. In dieser Schule begann Andrea seine musikalische Ausbildung.
Hier studierte Andrea für sieben Jahre die folgenden Themen:
• Musiktheorie  mit dem Maestro Bruno Strada und der Maestra Patrizia Grasso;
• Klavier mit dem Maestro Gerardo Chimini und der Maestra Claudia Franceschini;
• Organ mit der Maestra Claudia Franceschini;
• Chor und Chorleitung mit dem Maestro Mario Mora;
• Gregorianischer Choral mit dem Maestro Alberto Donini;
• Barock Gesang mit der Maestra Maria Luisa Sancez Carbone.
1998 wird Andrea von Maestro Tullio Stefani als Chorister im Tenorë für den Chor der
Kathedrale von Brescia ausgewählt.(http://www.cattedraledibrescia.it/index.html) .
Im Jahr 2001 leitete er für zwei Jahre, den Chor der Kirche St. Paul in San Rocco in Palazzolo
Sull’Oglio. (http://sanrocco.uppalazzolo.com)
Von November 2003 bis Juni 2006 studierte er Operngesang an der bürgerlichen
Musikschule von Casatenovo ( http://www.musicamici-casatenovo.it/ ), unter der Leitung
der Lehrerin Edith Martelli, http://isoldes-liebestod.net/Saengerinnen/Martelli_Edith.htm ,
die berühmte Sopranistin der „La Scala di Milano“, in ihne lange internationale Karriere
begann neben Maria Callas in „Sonnambula“ von Bellini, inszeniert im Jahr 1957 in
Edinburgh begann.
In den Jahren 2004, 2005 und 2006 arbeitete er als Tenor für die Philharmonischer Chor von
Brescia (http://www.corofilarmonico.it) der Leitung von Maestro Massimo Mazza.
Im Juni 2006 machte er als externer Student das Diplom für das dritte Jahr von Opera
Sänger als Tenor  am Konservatorium von Cremona (http://www.istitutomonteverdi.it/)
unter der Leitung von Maestra Edith Martelli.
In 2006 spielte er die Rollen von:
• Arlecchino in „Arlecchinata“ von Antonio Salieri und Regie von Ferdinando
Guarnieri auf der Bühnenhalle der Zivilmusikschule in Casatenovo;
• Fiorello in „Barbiere di Siviglia“ von Wolfgang Amadeus Mozart im Schlossgarten von
Palazzolo sull’oglio, produziert von CFM Riccardo Mosca (http://www.cfmpalazzolo.it/) und
Regie von Maestro Giuseppe Orizio.
In diesen Jahren der Operntätigkeit, im Jahr 2003 kam die große Begegnung mit dem
fantastischen Cristina Spinelli. Choreographin und Direktorin der Akademie „Musical Show
Biz“ in Brescia (http://www.musicalshowbiz.it/), sie wurde für Andrea, die erste Direktorin,
die ersten Tanzlehrerin, der erste Mitarbeiterin, und ist immer noch einer seiner besten
Freundin.
Er besuchte zwei Jahre lang in der Schule von Cristina, die folgenden Kurse:
• Modern Jazz – Tanz
• Klassisches Balett
• Tap
• Musical
Für seine Produktionen von 2004-2005-2006 wählte Cristina ihn für die folgenden Rollen:
• Tony in dem Musical »West Side Story«.
• Wizard in dem Musical »The Wizard of Oz«.
• Frollo in the musical »Quasimodo«.
Gleichzeitig mit der Ausbildung an der Showbiz-Akademie, vertieft er weitere drei
Studiengänge in drei anderen Akademien:
• ITALIENISCHER DIKTION an der „Accademia della Voce“
(http://www.accademiavoce.com/);
• SCHAUSPIELEREI an der Akademie „Campo teatrale“
(http://www.campoteatrale.it/);
• SCENOGRAPHIE, DRAMMATURGIE und KÖRPERPRÜFUNG an der
Kunstuniversität  von Brescia „Libera Accademia von Belle Arti“  (Http://laba.edu/) .
Im Juni 2006 hatte er die Audition für die professionelle Musicaltheaterakademie von
Mailand bestanden: „La Scuola Del musical „SDM (http://www.lascuoladelmusical.com/)
und wurde für das gleiche Jahr aufgenommen.
Hier wurde er ein professioneller Musical Darsteller,  Graduierender im Juni 2008; er studiert
35 Stunden für Woche, die Folgenden Klassen:
• Modern Jazz mit Gail Richardson und Daniela Gorella
• Ballet mit Daniela Gorella und Daniela Resta
• Tap mit Gail Richardson
• Akrobatik mit Gabriella Crosignani
• Singing mit Stefania Calcagnini, Lena Biolcati, Rossana Landi, Marco Trifone
• Choir mit Simone Manfredini
• Musical Theater’s History mit Franco Travaglio
• Acting mit Ilaria Amaldi, Marco Brancato (in art Gipeto)
• Musical Theater Direction mit Federico Bellone and Saverio Marconi
Für “La Scuola del Musical” war er auf der Bühne in den Musicals:
• »Grease« als Male Ensemble und Cover Danny Zucco im »Teatro della Luna« in
Mailand. (Http://www.teatrodellaluna.com/it/)
• »Notte Prima Degli Esami, Il Musical« http://www.italiamusical.com/web/
npde.html  als Santilli am »Instutentheater Leone XIII« von Mailand (http://
www.leonexiii.it/) von Federico Bellone(  http://www.federicobellone.it ) und Saverio
Marconi ( http://www.saveriomarconi.it/ ) gerichtet.
2008, wurde er Gesangs- und Schauspiellehrer für die Musicaltheaterakademie »Show
Biz« aus Brescia und Sirmione del Garda, neben der Musiktheaterdirektorin Cristina Spinelli.
Dies ist das Jahr, in dem Cristina die musikalische Leitung des Musicals „Peter Pan“ zu
ihm anvertraut.
Von Juni 2009 bis Oktober 2010 arbeitete er als Ensemble für COMPAGNIA DELLA
RANCIA (http://www.compagniadellarancia.it/)  in der Originalproduktion von
„PINOCCHIO IL GRANDE MUSICAL“ (http://www.pinocchio.musical.it/) mit der
Musik von Pooh (http://pooh.it) und Richtung von Saverio Marconi.
Er hat in “PINOCCHIO IL GRANDE MUSICAL”  mehr als 300 Mal in den folgenden
Städten und Theatern gespielt:
• New York City Hunter College Theater (http://www.hunter.cuny.edu/theatre)
• Seoul – South Korea Seoul Art Center Theater (http://www.sac.or.kr/)
• Milan Teatro della Luna (http://www.teatrodellaluna.com/it/)
• Rome Teatro Sistina (http://www.ilsistina.it/)
• Brescia Palabrescia Theater (http://palabancodibrescia.com/home/)
• Torino Teatro Alfieri (http://www.torinospettacoli.com/wordpress/)
• Napoli Teatro Augusteo (http://www.teatroaugusteo.it/)
• Cagliari Conservatorium (http://www.conservatoriocagliari.it/auditorium/)
• Vigevano – Teatro Cagnoni (http://www.comune.vigevano.pv.it/contenuti/teatro)
• Bergamo – Creberg (http://www.crebergteatrobergamo.it/)
• Recanati – Teatro G. Persiani (http://www.tuttiteatri-mc.net/?page_id=690)
Im Sommer 2010 arbeitete er als Sänger und Tänzer, für ART & SHOW (http://
www.artshow.it/ ) im Ferienlager „Villaggio dei Fiori“ in Jesolo (http://www.deifiori.it/ ).
Im Jahr 2010 besuchte er die professionelle MUSICAL DANCE MASTER ACADEMY
in Mailand, Regie von Chiara Cattaneo in der er das folgende Jahr absolvierte. (Https://
www.facebook.com/MDMAcademy/?pnref=lhc).
Hier studierte er Musiktheater in Englisch und Deutsch mit:
• Perrin Manzer Allen, http://www.perrinmanzerallen.com
• Paul Glaser, http://www.glaser-entertainment.de
• Stephanie Tschoeppe, https://www.theapolis.de/profil/show/profil_id/2918
• Luca Pavanati. http://www.circuitomusica.it/rediesis
4Von 2011 bis 2015 arbeitete er für Aida Cruises Entertainment,  mit Sitz in Hamburg:
https://www.aida.de/aida-cruises/karriere/arbeitswelt-aida/aida-entertainment/wir-ueber-uns.
24574.html
Er trat in 20 verschiedenen Shows und in vielen verschiedenen Positionen als Tänzer,
Allround und Sänger auf.
5 Verträge mit Aida Entertainment:
• 20.03.2011 – 31.08.2011 als Dancer (M5) – Mediterranean Sea and Black Sea – Aida Aura
• 16.03.2012 – 17.11.2012 als Allrounder (M4) – Caribbean Sea – Aida Aura
• 20.12.2012 – 20.03.2013 als Allrounder (M4) – Canary Islands – Aida Aura
• 15.08.2013 – 20.04.2014 als Allrounder (M4) – Asia – Aida Cara
• 15.08.2014 – 09.03.2015 als Singer (M3) – Canary Island – Aida Aura
20 Shows für Aida gespielt:
■ Leinen Los – Welcome show
■ Baila – latino style
■ Beat Club -jazz style
■ Schlager – poolparty
■ Schlager Granaten – pool party
■ Heart & Soul – rock style
■ Ich glotz TV – Contact TV show
■ All around the world – pool party
■ Holiday – pool party welcome show
■ Don’t Stop – Contact show in 90’s style
■ Dangerous Love – Michael Jackson Tribut Show
■ Es War Einmal – rolle: Tailor/Rumpelstilzchen/Hänsel- Musical Theater
■ Reise – Musical theater
■ Faszination der Steine – Performing Art Show mit besonderen Lasereffekten
■ Go west – rolle: John – Musical Theater show in Country Style
■ Reif für die Insel – Solist – Welcome show
■ 007 – James Bond Tribut
■ Polaris – Performing Art Show mit besonderen Projektionseffekten
■ A New Flame – Simple Red Tribut
■ More then a Feeling – 80/90’s style show
5Im Jahr 2013 stellte der Clubdirektor von Aida Cruise, Harald Bernberger, die
Stimmqualitäten von Andrea fest und beschloss, einen speziellen Formatabend namens
ROSSINI OPERA DINNER zu schaffen, in dem Andrea für eine ausgewählte Gruppe von
Aida-Gästen, ein klassisches Konzert mit seinem Programm, aufgeführt wurde mit Arien und
Duetten aus den Opern: LA TRAVIATA, RIGOLETTO, BARBIERE DI SIVIGLIA,
TOSCA, DIE ZAUBERFLÖTE, L’ELISIR D’AMORE, WEST SIDE STORY.
Im selben Jahr übernahm Andrea:
• Die Musikrichtung von „La Sirenetta – das Musical“ für die Phoenix Musical Theatre
Company des Konservatoriums in Cagliary (http://www.conservatoriocagliari.it/), wo er als
Chorleiter und Vocal Coach arbeitete.
• Die Direktion des Musical „Brilla con Noi“ produziert von CFM Riccardo Mosca
(http://www.cfmpalazzolo.it/).
Im Mai 2015 wurde er von der original australischen Produktion ausgewählt wurde von für
das Musical „Love Never Dies“  LIEBE STIRBT NIE  (http://www.loveneverdies.com/)
hergestellt von Stage Entertainment Germany (http://www.stage-entertainment.de/)
zu spulen. Die Show wurde 380 mal im Operettentheater in Hamburg wiederholt.
(https://www.stage-entertainment.de/unternehmen/theater-vermietung/stage-
operettenhaus.html) .
Als Swing war er in 5 verschiedenen Positionen in dem Ensemble zu spielen, sehen
unteranderem als Stelzen Mann
Andrea hatte die Ehre, in dieser Produktion, mit Andrew Lloyd Webber persönlich zu
arbeiten und mit der Musikalischem Leiterin des “Phantom der Oper” am Broadway (Majestic
Theater), Kristen Blodgette.
Im Moment lebt Andrea in Lüneburg, wo er einem Deutschkurs Sprache macht ( Niveaue B1)
in der IBB Institut für Berufliche Bildung AG.

Rollen

Doktor Schiwago (Lüneburg 2019)Nikolaj, ein Freund Jurijs / Student Ilja
Liebe stirbt nie (Hamburg 2015)Swing
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha