Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit

Biographisches BaRock-Musical von Christian Kolonovits (Musik und Liedtexte) und Angelika Messner (Buch und Liedtexte)

Musik und LiedtexteChristian Kolonovits
Buch und LiedtexteAngelika Messner
Original TitelVivaldi – Die fünfte Jahreszeit
VorlageDas Leben und Werk von Antonio Vivaldi (geboren 1678 in Venedig, gest. 1741 in Wien)
Uraufführung Am 3. Juni 2017 an der Volksoper Wien (AT) unter Regie von Robert Meyer
Vivaldi – Die fünfte Jahreszeit (Wien 2017)

Produktionen

Handlung

Eine Wiener Mädchen-Rockband auf die Suche nach dem letzten Werk ihres Idols. Doch stattdessen finden sie ein Tagebuch, das die letzte Reise des Künstlers beschreibt. Vor ihren Augen rollt sich Vivaldis Leben wie ein bunter Teppich von Wahrheit und Phantasie, Erinnerung und Erfindung aus. Was ist es, das von dem aufregenden, skandalträchtigen und dramatischen Künstlerleben des »prete rosso« blieb?

Er war der Superstar der Barockmusik schlechthin: Priester, Musiklehrer, Geigenvirtuose, Komponist, eine Künstlerpersönlichkeit voller Extreme und Widersprüche, hin- und hergerissen zwischen Freiheitsliebe und dem Bedürfnis nach Anerkennung. Musiker aus ganz Europa pilgerten nach Venedig, um Vivaldi kennenzulernen. Um 1730 kam seine Musik jedoch aus der Mode, weshalb sich der 62-jährige 1740 genötigt sah, nach Wien zu gehen, um Kaiser Karl VI. um Unterstützung zu bitten. Doch der Kaiser starb, und im Jahr darauf starb auch Vivaldi. Er wurde in einem Armengrab auf dem Spitaller Gottesacker auf dem heutigen Karlsplatz beerdigt, wo nun das Hauptgebäude der Technischen Universität steht. Eine Gedenktafel erinnert an ihn.

Quelle: Volksoper Wien

Musiktitel

Fassung der Wiener Uraufführung (2017)

Prolog
Vivaldi rockt VivaldiLoni, Clara, Cati, Toni
AusgebranntVivaldi
Frühling
Brotlose KunstDie Mutter, Der Vater
Verraten und verkauftRuffo, Die Mutter, Vivaldi
VeneziaVivaldi & Venezianer
Neue WeiblichkeitWaisenmädchen & Vivaldi
Lebenslange HaftVivaldi
Du wirfst meine Liebe wegRuffo
ScharlatanGoldoni
Sommer
Ein Jammer, dass er Priester istSchülerinnen der Pietà
Runter die PerückeVivaldi & Annina, Paolina
Sie ist seine MuseVenezianischer Adel
Eine Locke für den KaiserKaiser
Sünder, du entkommst mir nichtRuffo
Herbst
Lass dich nicht erwischenGoldoni
Rom, Stadt der KastratenPaolina
Anninas TraumAnnina
Einmal im LebenPaolina
Heiß, heiß, heißKardinale
Evviva il coletelloOttoboni, Vivaldi
Ich bin Künstlerin, kein ZirkuspferdAnnina, Caffarelli
Die fünfte JahreszeitGoldoni & Vivaldi
Winter
Er schreibtLoni, Clara, Cati
Meine Reise ist vorbeiVivaldi
Die fünfte JahreszeitLoni, Clara, Cati
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de