[title of show]

Musical von Jeff Bowen (Musik und Liedtexte) und Hunter Bell (Buch) über die Entstehung eines Musicals

Musik und LiedtexteJeff Bowen
BuchHunter Bell
Original Titel[title of show]
Deutscher Titel[titel der show]
VorlageEigene Erfahrungen bei der Musical-Schöpfung, inkl. Workshop und Auditions
Uraufführung Am 22. April 2004 beim New York Musical Theatre Festival (USA). Es folgte 2006 die Premiere im Vineyard Theatre am Off-Broadway
Broadway-Premiere Am 17. Juli 2008 am Lyceum Theatre in New York (USA)
Österreichische Erstaufführung Am 25. September 2014 am Theater Drachengasse in Wien (AT)
[title of show] (Wien 2014)
Deutschsprachige Erstaufführung & Deutsche Erstaufführung Am 23. April 2017 im Admiralspalast in Berlin unter Regie und in der Fassung von Robin Kulisch
[titel der show] (Berlin 2017)
Deutsche ÜbersetzungRobin Kulisch
Verlag R&H Theatricals Europe

Produktionen

Handlung

 

Zwei erfolglose Autoren hören von einem neuen Musical-Festival – allerdings ist die Deadline für die Abgabe schon in drei Wochen. Doch Jeff und Hunter haben nichts zu verlieren und machen sich gemeinsam mit den Freunden Susan, Heidi und Pianist Larry an die Arbeit.

Aus der Diskussion, über was sie denn nun schreiben sollen, entsteht die Idee, die Diskussion über das Worüber zu schreiben. Währenddessen träumen beide davon, wie sich ihr Leben verändern würde, wenn sich nicht mehr nur zwei Nobodies in New York wären.

Während Susan und Heidi sich kennen lernen, hat Jeff eine erste Schreibblockade und nur sein Freund „Leeres Blatt Papier“ kann ihm helfen, abzuschalten und sein eigenes Musical zu schreiben. Dann zweifelt Hunter am Sinn des Ganzen, weil durch einen Computer-Absturz zwei Tage Arbeit flöten sind. Doch Jeff drängt ihn, wenigstens irgendwas zu schreiben und lässt sich selbst von Playbills vergangener Stücke inspirieren. Stimmen im Kopf ermutigen beide, kreativ zu sein.

Immer wieder zwischen Erfolgsträumen und Zweifeln der Macher gefangen, proben Heidi und Susan mit Larry schon an den ersten Szenen, hinterfragen ihre Rollen und machen den Autoren Mut.

Trotzdem zweifeln Jeff und Hunter nach gestrichenen Balladen und unfertigen Szenen an ihrem Talent und überlegen ernsthaft, das Projekt abzusagen. Doch Susan weckt ihren Kampfgeist wieder.

Der Abgabetermin kommt näher. Eilig werden die Bewerbungsformulare ausgefüllt und inspiriert von dem Feld: [title of show] entsteht der [titel der show].

Die Cast erfährt, dass sie tatsächlich zum Festival eingeladen wurde und sechs Aufführungen spielen darf. Susan und Heidi sind richtig gute Freundinnen geworden.

Nach der letzten Vorstellung interessiert sich ein Produzent für Jeffs und Hunters Stück. Doch vor der erfolgreichen Aufführung am Off-Broadway und mehr kommt noch viel Arbeit auf das Autorenteam zu. Szenen müssen geschrieben werden und das Stück weiterentwickelt werden.

Dann steht der Broadway-Transfer im Raum – doch eine Weile tut sich gar nichts. Medien werden eingeschaltet. Neues Interesse wird geweckt. Doch kommen auch Zweifel auf, wie das Stück, dass im kleinen Rahmen so gut funktioniert hat, sich verändern wird. Wird es dem Stück gut tun, an den Broadway zu kommen?

Eine Achterbahnfahrt mit Readings, Photoshootings, Erwartungen und Streitereien beginnt. Es droht, alles zu kippen … Auch Heidi kämpft ihren persönlichen Lebenskampf.

Sensibler und stärker macht man sich schließlich daran, eine Fassung des Stückes zu schreiben, wie man selbst sie gerne sehen würde. Dann heißt es loslassen und sehen, was geschieht …

Text: in Anlehnung an [synopsis] von Hunter Bell, Programmheft Berlin 2017

 

 

Musiktitel

Deutsche Fassung von Robin Kulisch (2017)

Song Nummer [Kein Titel]alle
Zwei Nobodies in New YorkJeff & Hunter
Dein eigenes MusicalHunter & Jeff
Affen und Boote und Playbillsalle
Der Tony Award Song [wird gestrichen]Hunter
Wir sind dabeiHunter & Jeff
Die Show, wo ich mich selber spielHeidi
Was für'ne Frau ist sie?Heidi & Susan
Stirb Vampir, stirbSusan & Ensemble
Der Bewerbungsformularsongalle
Medley (Teil 1): September-Songalle
Medley (Teil 2): NebenrollenHeidi & Susan
Medley (Teil 3): Dran-Arbeiten-Medleyalle
Ändern, nicht ändernalle
Peinlicher Photo-Terminalle
Zurück nach damalsHeidi
Nine People's Favorite Thingalle
Finalealle
Original Songs (2006)
Untitled Opening NumberCompany
Two Nobodies in New YorkJeff, Hunter
An Original MusicalJeff & Blank Paper
Monkeys and PlaybillsCompany
The Tony Award SongJeff, Hunter
Part of It AllJeff, Hunter
I Am Playing MeHeidi & others
What Kind of Girl Is She?Heidi, Susan
Die, Vampire, Die!Susan & others
Filling Out the FormCompany
Montage Part 1: September SongCompany
Montage Part 2: Secondary CharactersHeidi, Susan
Montage Part 3: Development MedleyCompany
Change It, Don't Change It/Awkward Photo ShootCompany
A Way Back to ThenHeidi
Nine People's Favorite ThingCompany
FinaleCompany
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de