The Pajama Game

Musikalische Komödie von Richard Adler & Jerry Ross (Musik und Liedtexte) und George Abbott & Richard Bissell (Buch)

Musik / LiedtexteRichard Adler
Musik / LiedtexteJerry Ross
BuchGeorge Abbott
BuchRichard Bissell
Original TitelThe Pajama Game
Deutscher TitelDas Pyjama-Spiel
VorlageNovelle »7 ½ Cents« von Richard Bissell (1953)
Uraufführung Am 13. Mai 1954 im St. James Theatre am Broadway in New York (USA)
Deutschsprachige Erstaufführung Am 31. Dezember 1956 am Staatstheater Wiesbaden
Deutsche ÜbersetzungGünter Neumann
Deutsche ÜbersetzungHelmut Zander
Deutsche ÜbersetzungFelix Seiler
Verlag Music Theatre International, New York
Musik und Bühne Verlagsgesellschaft mbH

Produktionen

Handlung

Eigentlich soll der neue Betriebsdirektor Sid Sorokin für einen reibungslosen Ablauf sorgen. Denn in der Belegschaft der Nachtbekleidungsfabrik ‚Sleep Tite‘ in Cedar Rapids, Iowa in den USA schlagen die Wogen hoch. Myron Hasler, der Fabrikeigentümer, ist nicht bereit, die von der Gewerkschaft erkämpften 7½ Cents zu bewilligen. Dummerweise verliebt sich Sorokin in die Vorsitzende des Beschwerdekomitees, Babe Williams. Trotzdem versucht Sorokin seinen Job gut zu machen und kämpft gegen kleine Sabotageakte an, die den Firmenchef zwingen sollen. Doch als er die Bücher überprüft, dämmert ihm, wie er Babe erobern kann, ohne seine Stellung zu verlieren.

Historie

  • Grundlage: Novelle ‚7 ½ Cents‘ von Richard Bisell (1953)
  • 13. Mai 1954: Uraufführung des Musical ‚The Pajama Game‘ im St. James Theatre am Broadway in New York (USA) unter Regie von George Abbott und Jerome Robbins, mit Choeographien von Bob Fosse; es spielten John Raitt als ‚Sid Sorokin‘, Janis Paige als ‚Babe Williams‘, Eddie Foy Jr. als ‚Vernon Hines‘ und Carol Haney als ‚Gladys Hotchkiss‘
  • 1954 / 55: ausgezeichnet mit dem Tony Award für „Bestes Musical“, „Beste Regie“, „Beste Choreographie“, weiterhin mit dem Theatre World Award, Outer Citics Award
  • 31. Dezember 1956: Deutsche Erstaufführung am Staatstheater Wiesbaden unter der Regie von Friedrich Schramm
  • 1957: Verfilmung des Musicals mit der Original Broadway Besetzung, außer der Rolle der ‚Babe Wiliams‘, die mit Doris Day besetzt wurde
  • 1973: Broadway Revival durch die Roundabout Theatre Company 1973 unter Regie von George Abbott mit Hal Linden als ‚Sid Sorokin‘, Barbara McNair als ‚Babe Williams‘ und Cab Calloway als ‚Vernon Hines‘
  • 2006: Broadway Revival durch die Roundabout Theatre Company unter Regie von Kathleen Marshall mit Harry Connick Jr. als ‚Sid Sorokin‘, Kelli O’Hara als ‚Babe Williams‘ und Michael McKean als ‚Vernon Hines‘; als Revial ausgezeichnet mit dem Tony Award
  • 2006: 2CDs mit der Original-Broadway-Aufnahme und Aufnahmen mit der Broadway Revival Cast
  • 15. September 2010: Premiere am Staatstheater Wiesbaden – Kleines Haus unter Regie von Iris Limbarth mit dem Jugendclub des Staatstheaters

Musiktitel

1. Akt
Ouvertüre
Das Pyjama-SpielVernon Hines
Wettlauf mit der ZeitVernon Hines, Arbeiterinnen
Stadt meiner TräumeSid Sorokin
Nein, ich verlieb' mich nichtBabe Williams und Arbeiterinnen
Ich vertrau' ihrVernon Hines, Mabel
Träumst Du?Sid Sorokin
Meine FrauPrez, Gladys Hotchkiss
Hasler-SongArbeiterinnen und Arbeiter
Das gibt's nicht alle TageSid Sorokin, Babe Wiliams, Poopsie, Belegschaft
Sag mir etwas von LiebeSid Sorokin und Babe Wiliams
Es liebte ein MannSid Sorokin und Babe Wiliams
Slow Down - Hurry UpArbeiterinnen
Finale 1: Träumst Du? RepriseSid Sorokin
2. AKt
Entr'Acte
Steam Heat / Ich hab' SehnsuchtGladys, Max, Verkäufer, Joe, 1.Arbeiter in Fosse-Manier
Träumst Du? RepriseBabe Williams
Seh'n Sie, so spart man ZeitVernon Hines, Arbeiterinnen
Hernandos HideawayGladys Hotchkiss und Ensemble
Kinder, Siebeneinhalb CentsPrez, Babe - alle
Finale 2
[contact-form-7 id="1614" title="Fehler melden"]