The MGM Story

Musical-Revue von Chris Burgess

BuchChris Burgess
Original TitelThe MGM Story
VorlageErfolgsgeschichte der Filmmusicals von Metro Goldwyn Mayer
Uraufführung Am 2. September 2016 am Upstairs at the Gatehouse London (UK) unter Regie und mit Choreogrphien von Matthew Cole

Handlung

Die Darsteller, zwei Männer und zwei Frauen adressieren die Geschichte MGMs direkt ans Publikum, schlüpfen in die Rollen der Stars der Filmgeschichte.

Man erfährt von den Backstagedramen der 30er Jahre, der Zusammenarbeit von Fred Astaire und Joan Crawford zu »Dancing Lady« sowie den Komplikationen, die die Yellow Brick Road pfasterten, d. h. den Weg zu »The Wizard of Oz«. Mit der MGM Story ist auch Judy Garlands Geschichte eng verbunden – von ihren Anfängen über »Meet Me in St. Louis« bis zu »Easter Parade« im Jahre 1948 –, wodurch auch ihre Karriere reflektiert wird.

Zu den Highlights gehört MGMs wagemutiger Akt, »On the Town« in den Straßen New Yorks zu drehen anstatt in einem Studio, wie es sonst der Fall war. Zum Ende hin triumphiert das Studio noch mit ausladenden Produktionen wie »Singin‘ in the Rain«, »An American in Paris« und 1958 zuletzt »Gigi«.

Text: Sabine Schereck

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de