The Bridges of Madison County

Drama Musical von Jason Robert Brown und Marsha Norman

Musik und LiedtexteJason Robert Brown
BuchMarsha Norman
Original TitelThe Bridges of Madison County
Deutscher TitelDie Brücken am Fluss
VorlageRobert James Wallers gleichnamiger Roman (1992) und die Clint Eastwood-Verfilmung von 1995
Broadway-Premiere Am 20. Februar 2014 am Gerald Schoenfeld Theatre in New York (USA) unter Regie von Bartlett Sher
Deutschsprachige Erstaufführung & Deutsche Erstaufführung Am 18. März 2017 am Theater Trier unter dem Titel »Die Brücken am Fluss« in der deutschsprachigen Fassung von Wolfgang Adenberg unter Regie von Ulrich Wiggers
Die Brücken am Fluss (Trier 2017)
Deutsche ÜbersetzungWolfgang Adenberg
Verlag MTI (Music Theatre International)
Musik und Bühne Verlagsgesellschaft mbH

Produktionen

Handlung

Akt 1

Im Krieg floh Francesca aus Neapel nach Winterset, Iowa und wurde die Frau eines amerikanischen Soldaten. Gemeinsam bauten sie ein Haus und bekamen Kinder. Als eines Tages der große Jahrmarkt in Indianapolis stattfand, bleibt sie als einzige zurück.
Am gleichen Tag kommt ein Fotograf des National Geographic vorbei und braucht Hilfe bei der Suche nach der Roseman Bridge, einer der Letzten der überdachten Brücken, die er fotografieren soll. Francesca reitet begleitet ihn und er erklärt ihr seinen einsamen Lebensstil. Sie lernen einander besser kennen, sie lädt ihn zum Abendessen ein und Robert denkt an seine Ex-Frau Marian, die sein Leben nicht teilen konnte.
Beide treffen einander erneut im Dorf und er zeigt ihr Fotos vom wiederaufgebauten Neapel. Erinnerungen kommen hoch. Währenddessen sehnt sich Bud nach seiner Frau und erkennt, dass sie mehr Aufmerksamkeit verdient, als er ihr bisher erwiesen hat.
Robert und Francesca kommen sich immer näher, von der neidischen Nachbarin Marge beobachtet.

Akt 2

Bud und die erwachsenen Kinder Michael und Carolyn feiern den Erfolg auf der Messe. Währendessen schlafen Robert und Francesca miteinander. Francesca erzählt Robert vom Leben in Italien und wie der Krieg ihre Heimat verwüstet hat. Etwas in ihr heilt bei diesen Gesprächen, die sie mit ihrem Mann nie führen konnte. Beide träumen von der Zukunft, die sie zusammen haben könnten. Doch als sie erwachen, wird Francesca klar, dass ihre Familie innnerhalb von ein paar Stunden zurückkommen wird. Auch Robert muss abreisen und sie verabschieden sich. Robert verspricht ihr, wenn sie sich entscheidet, mit ihm zu leben, braucht sie ihn nur anzurufen und er wird sie holen. Francesca kann kaum ihre Tränen des Abschieds trockenen, als die Familie hereinplatzt und die Mutter und Ehefrau mit Siegen und anderen Neuigkeiten überfällt. Gerade als sie ihrem Mann von Robert erzählen will, beginnen der Sohn Michael, der kein Bauer sein will und sein Vater einen Streit, den sie mit dem Vorschlag schlichtet, ein Eis essen zu gehen.
Als Carolyn Robert auf der anderen Straßenseite sieht, der zu ihnen schaut, fragt sie: »Wer ist dieser Mann?« Ihre Mutter erklärt, dass er Fotograf sei und sie nach dem Weg gefragt habe. Zugleich erkennt sie, dass sie ihre Familie nicht verlassen kann.

Mehr als 10 Jahre vergehen, Carolyn hereiratet, Michael geht auf die medizinische Hochschule und schließlich stirbt Bud. Francesca denkt wieder mehr an Robert und ihr Liebe zu ihm hat nicht nachgelassen. Da erhält sie ein Paket von ihm, seine Kamera und einen Brief mit einer Liebeserklärung. Auf ihrer Brücke nimmt Francesca Abschied von ihrer großen Liebe, die noch einmal lebendig wird.

Musiktitel

Deutsche Fassung von Wolfgang Adenberg (Trier 2017)

Akt 1
Ein ZuhausFrancesca & Ensemble
Bevor du's merkstBud, Francesca, Michael, Carolyn
Vom Weg abRobert, Francesca
Wie nennt man einen Mann wie ihn?Francesca
Du bist nie alleinBud, Charlie, Michael, Marge, Carolyn & Ensemble
'Ne and're WeltMarian, Robert & Francesca
Es wird nichts passierenFrancesca & Robert
Sieh mich anFrancesca, Robert & Ensemble
Die eingerahmte WeltRobert
Wie aus einem TraumBud
Lass mich dir nah sein / Get CloserMarge als Radiosängerin
Dir entgegenRobert & Francesca
Akt 2
State Road 21 / Die echte WeltSängerin & Ensemble / Michael, Carolyn, Bud & Ensemble
Was aus uns werden kannFrancesca, Robert & Ensemble
Fast realFrancesca
Vor dir und danach / Millionen Meil'nFrancesca & Robert
Wenn ich gehCharlie, Michael, Bud & Ensemble
Das Eine, was bleibtRobert
Immer besserFrancesca, Robert & Ensemble
ApplausmusikInstrumental
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de