SnoWhite

Was wirklich geschah

MusikFrank Nimsgern
Buch & LiedtexteFrank Felicetti
Original TitelFrank Nimsgern's SnoWhite
VorlageGrimms Märchen 'Schneewittchen'
Uraufführung Am 8. Oktober 2000 im Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken unter dem Titel »SnoWhite ... was wirklich geschah« unter Regie von Matthias Kaiser & Marvin A. Smith mit Aino Laos als ‘Queen’, Martin Berger als ‘Jäger’, Frank Felicetti als ‘Minitou’, Barbara Baer als ‘Snowhite’ und Peti van der Velde als ‘Hexe’
Überarbeitete Fassung Am 2. September 2012 an der Oper Bonn unter Regie von Elmar Ottenthal
SnoWhite (Bonn 2012)

Produktionen

Handlung

Hexen – in unserem Fall die „Spiegelhexen“, die für die Antworten auf die Fragen der bösen Herrscherin zuständig sind, versuchen, das Königreich durcheinander und zu Fall zu bringen. Dadurch erhoffen sie sich Unabhängigkeit von den Spiegeln und der gesamten Märchenwelt.

Weil sie einer höheren Macht eine „ehrenhafte Absicht“ vorheucheln müssen, damit ihr Vorhaben gelingen kann, fangen sie einen Selbstmörder kurz vor seinem Abschied ein und schleusen ihn in die Rolle des „Jägers“, den wir aus Grimms „Schneewittchen“ kennen, angeblich, um ihn zu läutern und über den Sinn von Leben, Tod und Entscheidungskraft zu belehren.

Geplant ist, dass dieser Jäger zu gegebenem Zeitpunkt aus seiner „märchenkonformen“ Rolle aussteigt, und damit Chaos hervorruft.

Zunächst geht der Plan der Hexen auch auf: Der Jäger beendet seine Funktion nicht wie im Märchen, nachdem erSchneewittchen verschont hat, sondern verliebt sich in die junge Frau, bleibt bei ihr und nimmt selbst Schneewittchens Rettung in die Hand.

Das stört erwartungsgemäß den Ablauf der bekannten Geschichte.

Eine der Konsequenzen ist, dass Schneewittchen wirklich stirbt, und die bekannten Rettungsmaßnahmen (Kehle vom Apfelstück freimachen, Kamm und Mieder entfernen) nicht die erhoffte Wirkung zeigen.

Jetzt erkennen die Hexen allerdings, dass, wenn Schneewittchen nicht wieder lebendig wird, die Königin tatsächlich die Schönste ist und bleibt, und die Hexen sie und die Spiegel nun auf ewig am Hals haben. Also gilt es, die ganze Sache doch wieder geradezubiegen:

Mit einem Orakelspruch geben sie dem Jäger – zunächst unbewusst – die Macht, Schneewittchen mit einem Kuss zu erwecken.

So geschieht es dann auch, jedoch mit einer überraschenden Kehrtwendung der Geschichte.

Historie

  • Grundlage: Grimms Märchen ‚Schneewittchen‘
  • 2000: Uraufführung des Musicals ‚SnoWhite‘ von Frank Nimsgern (Musik) und Frank Felicetti (Texte) am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken unter Regie von Matthias Kaiser & Marvin A. Smith mit Aino Laos als ‚Queen‘, Martin Berger als ‚Jäger‘, Frank Felicetti als ‚Minitou‘, Barbara Baer als ‚Snowhite‘ und Peti van der Velde als ‚Hexe‘
  • 2000: Cast-Album der Uraufführung
  • 2. September 2012: Premiere an der Oper Bonn unter Regie von Elmar Ottenthal, mit Aino Laos als ‚Queen‘, John Davies als ‚Jäger‘, Michaela Kovarikova als ‚Snowhite‘, Frank Felicetti als ‚Minitou‘ und Nina Filipp als ‚Hexe‘

Musiktitel

AKT 1 AKT 2
OUVERTÜRE & HEXENGENESIS
(Hexe)
DAS ORAKEL
(Jäger, Hexe)
QUEEN SUPERSTAR
(Königin)
SPIEGLEIN, SPIEGLEIN
(Königin)
FREI WIE DER WIND
(Schneewittchen)
HEXENGENESIS II
(Jäger, Hexe)
KEIN WEG ZURÜCK
(Hexe)
ZAUBERMÄDCHEN
(Minitou)
DIE JAGD
(instrumental)
FÜR IMMER
(Jäger / Schneewittchen)
DAS SCHÄRFSTE DER BERGE
(Minitou)
MANCHMAL
(Königin)
WOHIN DER WEG MICH FÜHRT
(Jäger)
WER WEISS SCHON
(Jäger, Hexe, Königin, Minitou)
FRAG SIE NICHT
(Königin / Jäger)
KOITUS
(instrumental)
DER ALBTRAUM
(Schneewittchen, Jäger, Hexe, Königin)
DAS GIFT
(instrumental)
DAS SCHÄRFSTE DER BERGE II
(instrumental)
KLEINER WÄRS SCHON
(Minitou)
SCHNEEWITTCHENS WELT
(instrumental)
FREI WIE DER WIND II
(Schneewittchen)
MACH DICH SCHÖN
(Königin)
FREUT EUCH NICHT ZU FRÜH
(Hexe)
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de