Sister Robert Anne’s Cabaret Class

Ein-Nonnen-Musical von Dan Goggin

Musik, Liedtexte und BuchDan Goggin
Original TitelSister Robert Anne's Cabaret Class
Deutscher TitelSchwester Robert Annes Musical-Kurs
Weitere TitelSchwester Robert Anne's Cabaret Class
Vorlage»Non(n)sens« und seinen Fortsetzungen
Uraufführung Am 10. Juli 2009 am Playhouse on the Green in Bridgeport, Connecticut (USA)
Deutschsprachige Erstaufführung & Deutsche Erstaufführung Am 17. April 2015 am Coupé Theater in Berlin in der Übersetzung von Benjamin Baumann
Schwester Robert Anne’s Cabaret Class (Berlin 2015)
Deutsche ÜbersetzungBenjamin Baumann
Verlag Tams-Witmark Music Library, Inc.
S. Fischer/Theater & Medien, Frankfurt am Main

Produktionen

Handlung

Als dem Komponist und Autor klar wurde, dass Schwester Robert Anne in den sieben verschiedenen Non(n)sens-Musicals genug Lieder für eine eigene Show angesammelt hatte, kreiert er eine „One-Nonnen-Show“. In diesem Soloprogramm bringt die Nonne ihren Zuschauern bei, wie man eine eigene Show zusammenstellt. Gleich zu Beginn stellt Schwester Robert Anne jedoch klar, dass man das Programm auch genießen kann, wenn man keinen Drang ins Rampenlicht verspürt.
Durch viel Humor und die Einbindung des Publikums wurde diese One-Woman-Show in den USA ein Hit. Das Prinzip ist minimalistisch: Nonne und musikalischer Begleiter benötigen lediglich eine Schultafel, einen Schreibtisch und ein Klavier, und schon kann der Musical-Kurs beginnen.
Schwester Robert Anne, die in den 25 Jahren von Non(n)sens ein eigener Star geworden ist, fesselt das Publikum mit witzigen Songs, klassischen Shownummern und stimmungsvollen Balladen. Eine Tour de Force für eine starke Darstellerin und eine musikalische Unterrichtsstunde, die kein Schüler versäumen sollte.

Text: S. Fischer/Theater & Medien, Frankfurt am Main

Musiktitel

Original-Fassung (2009)

Welcome, Bienvenue
I'll Find a Song to Sing
Growing Up in Brooklyn
Playing Second Fiddle
Play a Country Enut
What Would Elvis Do?
Whatever Happened To...
Everyday of the Week is a Saturday
Growing Up Catholic
Twelve Days Prior to Christmas
All I Want For Christmas
I Left Him There
I Just Want to be a Star
I Am Here to Stay
Deutsche Fassung von Benjamin Baumann (Erstaufführung in Berlin 2015)
Akt 1
Hallo, Bienvenue
Ich such' ein Lied für mich
Ich wuchs auf in Brooklyn
Die zweite Geige
Der Country Deil (Lied)
Die Padre Polka
Schaut uns Elvis zu?
Ich bin ein Star
Akt 2
Jeder Tag wird ein Feiertag
Katholische Erziehung
Die Geschichte von Ida-Lee
Dann verließ ich ihn
Ich wär nun mal gern ein Star
Ich kam gern hierher

Wissenswertes

Die ursprüngliche Fassung sah 7 Rollen vor:

Sister Mary Paul — auch als Amnesia bekannt
Sister Mary Wilhelm — Leiterin der Krankenpflege, Diocese of Newark
Sister Robert Anne — auch Sitmme der Nonnen-Puppe, Sister Mary Annette
Sister Mary Leo — junge Novizin, die eine Ballerina sein möchte
Father Virgil Manly Trott — Schwester Mary Leos Bruder, Franziskanischer Prediger und Country Sänger
Sister Mary Regina — Äbtissin der Little Sisters of Hoboken

Weitere Rollen

Bruder/Sister Stage Manager — erscheint als er/sie selbst mit Nachrichten für die anderen

Quelle: Tams-Witmark Music Library, Inc.

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de