Roxy und ihr Wunderteam

Parodistisch-frivole 30er-Jahre-Operette von Paul Abraham, Hans Weigel und Alfred Grünwald

MusikPaul Abraham
LiedtexteHans Weigel
Buch und LiedtexteAlfred Grünwald
Original TitelRoxy und ihr Wunderteam
VorlageDas sogenannte österreichische 'Wunderteam': Die Fußball-Nationalmannschaft hatte in den Jahren 1931/32 große Siege errungen
Uraufführung 1936 in Budapest
Österreichische Erstaufführung 1937 in Wien
Überarbeitete Fassung Am 9. November 2014 am Opernhaus des Theaters Dortmund in der "Bühnenpraktischen Rekonstruktion von Matthias Grimminger und Henning Hagedorn", unter Regie von Thomas Enzinger
Verlag Musik und Bühne Verlagsgesellschaft mbH

Produktionen

Handlung

»Tor! Tor! Tor!«, schallt es durchs Stadion. Doch bis die deutsche Fußballnationalmannschaft um den jungen FCA-Spieler ­Philipp Gjurka und Mittelfeldspieler Christiano Hatschek den Sieg der Meisterschaft erringt, muss sie viele Höhen und Tiefen, auf und neben dem Spielfeld, durchleben. Unverhofft hilft Roxy der Mannschaft. In der Pause des Halbfinales flüchtete sich Roxy nach ihrer Ablehnung von Bobby Cheswicks öffentlichem Heiratsantrag, dem Neffen des FIFA-Präsidenten-Anwärters, in die Arme der Nationalelf. Während der letzten Tage bis zum Finale muss Gjurka akzeptieren, dass im Sport nicht alles seinem idealistischen Ehrenkodex entspricht. Hatschek begreift, dass sein Macho-Gehabe nicht alle beeindruckt und Bobby befreit sich von der Bevormundung durch seinen Onkel. Und sogar an der abgeklärten Journalistin Tötössy geht dieses Endspiel nicht spurlos vorüber. Um aber Fußballspiel und Operette zu einem glücklichen Ende zu bringen, müssen schließlich alle zu ihrer Liebe stehen. Ein spannendes und hochemotionales Spiel!

Quelle: Theater Augsburg

Musiktitel

Wiederentdeckte Musiknummern (ohne Zwischen- und Szenenwechsel) von Hans Weigel und Alfred Grünwald

Akt 1
1. OuvertüreInstrumental
2. Sport, Sport, SportGjurka, Hatschek, Cheswick, Jimmy Hartwig, Tiger, Nationalteam & Fans
3. Charmingboy, my CharmingboyHatschek, Saulieger, Knödel & Nationalteam
4. Geld, Geld, GeldJimmy Hartwig & Cheswick
5. Haben Sie nicht irgendein Geheimfach?Roxy
6. Das Wunderteam ist daRoxy, Hatschek, Saulieger, Knödel & das Nationalteam
7. Ich lach' jede StundeCheswick & Bobby
8. Glückliche ReiseRoxy & Gjurka
9. HandarbeitTötössy, Prostituierte, evtl. Nationalteam
10. Kann nicht leben ohne FußballGjurka & Bobby
11. Lass Dir einen Cocktail mixenTötössy & Roxy
12. Willst Du glücklich sein, lass Dich nicht auf Liebe einHatschek, Gjurka, Roxy
13. Einmal wird das Wunder gescheh'nRoxy, Gjurka, Hatschek, Tötössy, Bobby
14. Kurzes, flottes NachspielInstrumental
Akt 2
15. Mensch, sei sparsam!Cheswick & Jimmy Hartwig
16. Servus, ServusChor
17. Mädel, Du hast FeuerGesangssolist & Ungarntruppe
18. Wer Gymnastik treibtTiger & Nationalteam
19. Einmal wird das Wunder gescheh'n - RepriseHatschek & Bobby
20. Das Wunderteam ist da - RepriseRoxy, Hatschek, Saulieger, Knödel & das Nationalteam
22. BlackwalkRoxy, Tötössy, Hatschek, Bobby, Saulieger, Knödel, Cheswick, Nationalteam
23. FinaleAlle
24. Finale UltimoAlle

Wissenswertes

Jazz-Operette von dem Komponisten, der laut Dramaturgin Wiebke Hetmanek (Theater Dortmund) als Bindeglied zwischen der europäischen Operette und dem amerikanischen Musical gilt: Paul Abraham

Quelle: opernhausblog.de

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
unitedmusicals.de