Romeo & Julia (Plate / Sommer / Faust)

Musical nach dem Liebesdrama von William Shakespeare

MusikPeter Plate
MusikUlf Leo Sommer
MusikDaniel Faust
Texte nach William ShakespeareDaniel Karasek
Texte nach William ShakespeareKerstin Daiber
Original TitelRomeo & Julia – Das Musical
Vorlage»Romeo und Julia« von William Shakespeare

Produktionen

Handlung

Romeo und Julia lernen sich auf einem Kostümfest der Familie Capulet kennen und verlieben sich dort sofort ineinander, vorerst nichtsahnend, dass der jeweils andere zur verfeindeten Familie gehört und somit ihre Liebe eigentlich nicht sein darf. Nach ihrer heimlichen Hochzeit durch Pater Lorenzo gerät Romeo unfreiwillig in einen Streit, bei
dem sein bester Freund Mercutio ermordet wird. Blind vor Wut und Trauer ersticht er Julias Vetter Tybalt und wird deshalb aus Verona verbannt. Romeo und Julia verbringen ihre einzige gemeinsame (Hochzeits-)Nacht miteinander, bevor Romeo beim ersten Klang der Lerche nach Mantua verschwindet. Zwischenzeitlich hält Graf Paris um die Hand von Julia an und ihre Eltern drängen nach anfänglichem Zögern zur baldigen Hochzeit. Als Julia Pater Lorenzo deshalb um Hilfe bittet, weil sie Graf Paris nicht heiraten möchte, erhält sie von ihm einen Trank, der sie vorübergehend tot erscheinen lässt, um der Zwangshochzeit mit Graf Paris zu entgehen. Auf dem Weg zu Romeo nach Mantua, um ihn in den Plan
mit Julia einzuweihen, verunglückt Pater Lorenzo bei einem Autounfall tödlich, sodass die Nachricht Romeo nicht erreicht. Julias Amme findet am Hochzeitsmorgen die vermeintlich tote Julia in ihrem Zimmer. Julia wird in der Familiengruft aufgebahrt, wo Romeo sie finden
soll. Der jedoch erfährt aus den Nachrichten von ihrem Tod, besorgt sich selbst Gift und macht sich sofort auf den Weg zu ihr. In der Familiengruft trifft er auf Graf Paris, tötet ihn in einem Streit mit einem Messer und nimmt sich selbst mit dem Gift das Leben. Nachdem
Romeo in Julias Armen gestorben ist, erwacht sie aus ihrem Schlaf, findet ihren geliebten Romeo tot neben sich und ersticht sich mit seinem Messer.

Text: Petra & Sven Grünberg

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de