PlayMe – The Musical Game

Interaktives Casting-Musical

MusikPatric Sarin
Musik und LiedtextePeder Ernerot
MusikGustave Lund
Musik, Liedtexte und BuchNiklas Rosström
MusikJörgen Elofsson
MusikTommy Ekman
MusikMilos Rosas
Liedtexte und BuchHanna Akerfelt
BuchJohan Storgard
Original TitelPlayMe – The Musical Game
Deutsche Übersetzung (Buch)Christiane Schiemann
Deutsche Übersetzung (Dialoge)Michael Heinicke

Produktionen

Handlung

Nina will rauf auf die Bühne, ins Halbfinale des Talentwettbewerbs. Marx will oben bleiben, als König der DJs. Alexhat das „wirkliche Leben“ satt und bastelt sich am Computer eine virtuelle Welt. Und Show-Mogul Zettermann will das Neueste vom Neuen in seinem hyper angesagten Club „Q“, wo Bands, Hits, Ruhm und Gewinn gemacht werden – von ihm selbst.
Zettermann ist jedes Mittel recht, um die Party am Laufen zu halten – und wenn ein Kandidat nicht spurt, stehen noch genug andere bereit, um sich zu unterwerfen.
Alex und Marx kämpfen für ihre eigenen Pläne, miteinander, aber auch gegeneinander. Ihre Waffe ist die Software „PlayMe“, mit der sich jede Fantasiewelt virtuell erstellen lässt. Zum Beispiel eine ganze Bühnenwelt. Die wiederum verbindet sich mit der realen Welt: Menschen können in die elektronische Welt eintreten und die virtuellen Figuren mit hinaus ins wirkliche Leben nehmen. So etwas hat Zettermann wirklich noch nie gesehen!

Konzept

Zum Konzept des Musicals gehört ein Talentwettbewerb, über den zehn Rollen vergeben wurden. Dieser Wettbewerb fand auch vor der anstehenden deutschen Erstaufführung in Chemnitz statt: Seit Ende Januar 2012 hatten sich zahlreiche Kandidaten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in einem Online-Casting mit Videoclips beworben, wurden über mehrere Monate hinweg von der Internet-Gemeinde gevotet und mussten schlussendlich noch vor einer Jury der Theater Chemnitz und des Gallissas-Verlages bestehen. Letztlich wurden 13 Kandidaten ausgewählt.

Historie

  • Grundlage: Das Musical beschäftigt sich mit dem Gegensatz zwischen dem, wie wir unser Leben wahrnehmen und dem Lebensideal unserer Zeit, in der man entweder „in“ oder „out“ ist
  • September 2009: Uraufführung des Musicals ‚Playme – The Musical Game‘ von Patric Sarin, Peder Ernerot, Gustave Lund, Niklas Rosström, Jörgen Elofsson, Tommy Ekman, Milos Rosas, Hanna Akerfelt und Johan Storgard  am Schwedischen Theater in Helsinki (S) unter Regie von Niklas Rosström
  • 22. September 2012: Deutschsprachige Erstaufführung an der Oper Chemnitz unter Regie von Michael Heinicke in der deutschsprachigen Übersetzung von Christiane Schiemann und Michael Heinicke

Musiktitel

AKT 1 AKT 2
PLAYME
(Alex)
WELCOME TO MY WORLD Reprise
(Zettermann & Crew)
WELCOME TO MY WORLD
(Marx, The Mamas & Ensemble)
MR FAMOUS Reprise
(The Mamas)
SEHT MICH, WIE ICH WIRKLICH BIN (Prelude)
(Nina)
SEHT MICH, WIE ICH WIRKLICH BIN
(Nina)
ICH WILL ALLES!
(Zettermann, Crew & Ensemble)
BEGINNE DEIN LEBEN ZU LEBEN Reprise
(Marx & Ensemble)
Verwandlungsmusik
(instrumental)
ZEIG UNS WAS DU KANNST Reprise
(Marco, Elliot & The Mamas)
DER TRAUM ÜBER MICH
(Nina & The Mamas)
BETE ZU DEN GÖTTERN
(Zettermann, Marx, Crew & The Mamas)
BEGINNE DEIN LEBEN ZU LEBEN!
(Marx & Alex)
I’M FUCKED NOW
(Marx & Ensemble)
SIE WIRD MEIN!
(Zettermann, Nina, Marco, Elliot & Zettermanns Crew)
ENDLICH
(Marco, Elliot & Ensemble)
ZEIG UNS, WAS DU KANNST
(Zettermann, Marco, Elliot & Zettermanns Crew)
Untermalung
(instrumental)
ES GEHT HIER UM MICH (Prelude)
(Nina)
TALENT TORNADO
(instrumental)
NOCH IST ALLES MÖGLICH
(Nina & Alex)
LOST IN SPACE I
(instrumental)
CASTING ‚BEYOND THE STARS‘ / SHOW ME WHAT YA GOT
(Marx, Crew & Ensemble)
LOST IN SPACE II
(instrumental)
MR FAMOUS
(The Mamas)
ES GEHT HIER UM MICH
(Nina & Alex)
ICH WILL ALLES / SIE WIRD MEIN!
(Zettermann & Ensemble)
MEGAMIX
(Ensemble)

Rollen

AlexComputer-Freak
MarxAllex' Bruder, DJ im Club “The Q”
NinaBand-Leaderin und Sängerin in “Nina’s Band”
ZettermannDarius
SaraSängerin der „Pimp Mamas“
JoSängerin der „Pimp Mamas“
StellaSängerin der „Pimp Mamas“
TahitiZettermanns Sekretärin
MarcoZettermanns Künstlercoach
ElliotZettermanns Stylist
FunkyZettermanns Bodyguard
QueenyContest-Teilnehmerin
MoaMitglied in „Nina’s Band / Contest-Teilnehmerin
JonasMitglied in „Nina’s Band / Contest-Teilnehmer
AvatareVirtuelle Personen in der Welt des Spiels "PlayMe"

Wissenswertes

Zum Konzept des Musicals gehört ein Talentwettbewerb, über den zehn Rollen vergeben wurden. Dieser Wettbewerb fand auch vor der anstehenden deutschen Erstaufführung in Chemnitz statt: Seit Ende Januar 2012 hatten sich zahlreiche Kandidaten aus dem gesamten deutschsprachigen Raum in einem Online-Casting mit Videoclips beworben, wurden über mehrere Monate hinweg von der Internet-Gemeinde gevotet und mussten schlussendlich noch vor einer Jury der Theater Chemnitz und des Gallissas-Verlages bestehen. Letztlich wurden 13 Kandidaten ausgewählt.

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de