Musicals

Blue Jeans

Schauspiel mit Musik von Jürg Burth und Ulf Dietrich (Buch) mit der Musik diverser Komponisten und Liedtexter

Blues Brothers

Musical mit Musik von »The Blues Brothers« John Belushi und Dan Aykroyd und jeweiliger Regiefassung des Drehbuches von Dan Aykroyd & John Landis von Ingmar Otto, Matthias Gehrt, Dietmar Horcicka u. a.

Blutiger Honig

»Blutiger Honig« von Christoph Swoboda (Buch), Thomas Pigor (Buch und Liedtexte) und Wolfgang Böhmer (Musik)

Blutsbrüder

»Blutsbrüder« von Willy Russell (Musik, Liedtexte und Buch)

Bodyguard

Musical von Alexander Dinelaris (Text)

Bondgirl Undercover

»Blondgirl Undercover« von Christian Doll (Buch und Liedtexte) und Heiko Lippmann (Musik)

Bonifatius

»Bonifatius« von Dennis Martin und Zeno Diegelmann

Bonnie & Clyde

»Bonnie & Clyde« von Frank Wildhorn (Musik), Don Black (Liedtexte) und Ivan Menchell (Buch)

Boybands Forever

Boyband-Musical-Show von Thomas Hermanns mit den Hits der 1980er und 1990er Jahre

Brigadoon

»Brigadoon« von Alan Jay Lerner (Buch und Text) und Frederick Loewe (Musik)

Bright Star

Musical von Steve Martin und Edie Brickell

Broadway Bizarre

Musical Compilation von Anita Todorov-Neuzil und Benjamin Slamanig, die bekannte Musicalstoffe neu interpretieren

Buddy

»Buddy - The Buddy Holly Story« von Alan Janes, von diversen Songwritern und zusätzlicher Musik von Paul Jury

BurnOut

Musical von Jens Uhlenhoff (Musik) und Sabine Haydn (Buch und Liedtexte)

Bye Bye Birdie

»Bye Bye Birdie« von Charles Strouse (Musik), Lee Adams (Liedtexte) und Michael Stewart (Buch)

C’est la vie

Revue von Wolfgang Schlögl (Musik) und Peter Turrini (Liedtexte & Buch)

Cabaret

»Cabaret« von John Kander (Musik), Fred Ebb (Liedtexte) und Joe Masteroff (Buch)

Café ohne Aussicht

»Café ohne Aussicht« von Franz Wittenbrink (Buch & Liedtexte) und Anne X. Weber (Buch)

Call Me Madam

Musical von Irving Berlin (Musik und Liedtexte) und Russel Crouse sowie Howard Lindsay (Buch)

Can-Can

Musical von Cole Porter (Musik und Liedtexte) und Abe Burrows (Buch)

Candide

»Candide«, heute aufgeführt meist in der »Scottish Opera Version« von 1988 bzw. ihrer Überarbeitung von 1989 vom Barbican Centre, London, nach Überarbeitung durch Komponist Leonard Bernstein, mit Liedtexten von Richard Wilbur sowie zusätzlichen Liedtexten von Stephen Sondheim, John LaTouche, Dorothy Parker, Lillian Hellmann und einem neuen Libretto von Hugh Wheeler

Carmen Cubana

Musical von Werner Stranka (Musik und Liedtexte), Martin Gellner (Musik und Liedtexte) und Kim Duddy (Buch und Liedtexte)

Carmen la Cubana

Kubanisches Musical mit Musik von Georges Bizet, Liedtexten von Norge Espinosa Mendoza, der zusammen mit Stephen Clark und Christopher Renshaw auch das Buch schrieb

Caroline, or Change

Dramatisches Porträt von Jeanine Tesori (Musik) und Tony Kushner (Buch und Liedtexte)

Carousel

»Carousel« von Richard Rodgers (Musik) und Oscar Hammerstein II. (Liedtexte und Buch)

Carrie

»Carrie« von Michael Gore (Musik), Dean Pitchford (Liedtexte) und Lawrence D. Cohen (Buch)

Casanova

»Casanova« von Stephan Kanyar (Musik) und Andreas Hillger (Libretto)

Catch Me If You Can

Die abenteuerliche Erfolgsstory des Scheckfälschers und Hochstaplers Frank W. Abagnale

Cats

Andrew Lloyd Webbers Vertonung von »Old Possum's Book of Practical Cats« von Thomas Stearns Eliot

Chaplin – Das Musical

»Chaplin: The Musical« von Christopher Curtis und Thomas Meehan nach der Geschichte von Charlie Chaplin

Charley’s Tante

»Charley's Tante« mit Buch von Matthias S. Raupach und Musik aus den 1950er Jahren

Chess

»Chess« von Benny Andersson und Björn Ulvaeus (Musik) und Tim Rice (Idee und Liedtexte)

Chicago

Liebe und Lüge, Ruhmsucht und Eitelkeit, Betrug und Verrat, Sex und Verbrechen

Children of Eden

»Children of Eden« von Stephen Schwartz (Musik und Text) und John Caird (Buch)

CHKRTSCHKRZZ

Zwei-Personen-Musical-Revue mit dem unaussprechlichen Titel »CHKRTSCHKRZZ«

Cirque du Soleil Paramour

Hollywood-Backstage-Musical mit Musik von Guy Dubuc und Marc Lessard (Bob & Bill) sowie Musik und Liedtexten von Andreas Carlsson und Buch von West Hyler