Oliver Twist (Alon / Delarue)

Famlienmusical von Shay Alon (Musik) und Christopher Delarue (Buch)

MusikShay Alon
BuchChristopher Delarue
Original TitelOliver Twist
Vorlage»Oliver Twist; or, The Parish Boy’s Progress (deutsch: Oliver Twist oder der Weg des Fürsorgezöglings)« von Charles Dickens, der zunächst als Fortsetzungsroman in einer Zeitschrift erschien (1837-39)
Uraufführung Am 23. September 2016 im La Salle Gaveau in Paris (F) unter Regie von Ladislas Chollat

Handlung

Oliver Twist lebt in dem Waisenhaus, das von M. Bumble und seiner Gehilfin Mme Corney geleitet wird. Oliver wird wegen seiner Aufmüpfigkeit an den Totengräber M. Dumbly und seine Frau verkauft. Nach kurzer Zeit flieht er nach London, wo er den Dieb Dickens, kurz Kens genannt, trifft, der ihn mit zu Fagins Bande nimmt. Hier bekommt er zu essen und wird den Umständen gemäß gut behandelt. Zu der Clique gehören auch Nancy und ihr rücksichtsloser Geliebter Bill Sax. Kens bringt Oliver das Stehlen bei. Die Waise wird des Diebstahls an M. Brownlow beschuldigt, eine Zeugin kann ihn allerdings entlasten. Der wohlhabende Mann wird von seiner Haushälterin Rosa überzeugt, den Jungen mit zu sich nach Hause zu nehmen. Hier führt der Junge erstmals ein normales Leben. Als er Bücher in die Bibliothek zurückbringen will, läuft er Sax erneut in die Arme. Dieser zwingt den Jungen, ihm bei einem Einbruch in Brownlows Haus zu helfen. Während des Überfalls schießt M. Brownlow auf Oliver, den er nicht erkannt hat. Verletzt schleppt sich der Junge ins Versteck zurück. Nancy versucht, Oliver vor Sax‘ Wut zu retten, und sucht M. Brownlow auf. Kens wird unterdessen beim Stehlen erwischt und verhaftet. Sax bekommt Wind von Nancys Plan und folgt ihr zum Treffen auf der London Bridge und tötet sie kaltblütig. Während einer Verfolgungsjagd wird Sax von einem Polizisten erschossen. Noch ehe Nancy stirbt, kann sie M. Brownlow über Olivers Verbleib informieren. So kann dieser befreit und Fagin verhaftet werden. Alle Waisen geleiten den Sarg von Nancy zum Friedhof. Ein Medaillon um Olivers Hals lässt darauf schließen, dass er das Kind von M. Brownlows Nichte ist.

Text: Christian Spielmann

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de