Metropolis

Fantastisches Musical von Joe Brooks und Dusty Hughes

Musik und BuchJoe Brooks
LiedtexteDusty Hughes
Zusätzliches MaterialDavid Firman
Original TitelMetropolis
VorlageStummfilm von Fritz Lang von 1927
Uraufführung am Piccadilly Theatre im Jahr 1989
Überarbeitete Fassung Am 13. Oktober 2017 am Ye Olde Rose and Crown Theatre in London (UK) unter Regie von Tim McArthur

Handlung

Die Welt von Metropolis besteht aus einer gigantischen Stadt, die in eine Ober- und Unterwelt unterteilt ist, in der eine Zweiklassengesellschaft herrscht.
Die oben leben in Saus und Braus, während die unten buchstäblich bis zum Umfallen schuften. Rund um die
Uhr bedienen sie ein Geflecht aus Maschinen, das die Welt angeblich zusammenhält. Maria, eine junge Arbeiterin, möchte bessere Bedingungen schaffen. Bei einem verbotenen Ausflug in die Oberwelt verliebt sich Steven, der Sohn des Herrschers von Metropolis, in sie. Er lernt die schockierenden Verhältnisse der Unterwelt kennen und möchte für ihre Sache kämpfen. Ganz zum Missfallen seines Vaters, der versucht, über die Erfindung eines Roboters, der Marias Gestalt annimmt, die aufkommende Revolution der Arbeiterschaft zu verhindern.

Text: Sabine Schereck

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
unitedmusicals.de