Lucky Stiff

»Lucky Stiff« von Stephen Flaherty (Musik) und Lynn Ahrens (Buch und Liedtexte)

MusikStephen Flaherty
Liedtexte & BuchLynn Ahrens
Original TitelLucky Stiff
Deutscher TitelLucky Stiff - Tot, aber glücklich
Vorlage»The Man Who Broke The Bank At Monte Carlo«, Roman des britischen Autors Michael Butterworth aus dem Jahre 1983
Uraufführung Am 1. März 1988 am Off-Broadway im Playwrights Horizon, New York (USA) unter Regie von Thommie Walsh
Deutschsprachige Erstaufführung & Deutsche Erstaufführung Am 29. Mai 1998 im Saarländisches Staatstheater in Saarbrücken am Saarländischen Staatstheater in Saarbrücken unter dem Titel 'Lucky Stiff - Tot, aber glücklich' in der Fassung von Wolfgang Adenberg und Holger Hauer, Letzterer führte auch Regie
Österreichische Erstaufführung 2002 in der Liegl-Garage in Klagenfurt (AT)
Schweizer Erstaufführung Am 28. August 2007 als ‚Musical im Gartencenter‘-Produktion in Lagnau (CH)
Deutsche Übersetzung (Liedtexte)Wolfgang Adenberg
Deutsche Übersetzung (Dialoge)Holger Hauer
Verlag Felix Bloch Erben

Produktionen

Handlung

Die Geschichte handelt von dem Schuhverkäufer Harry Whitherspoon, der seinem  Onkel den letzten Willen erfüllen soll, damit er dessen großes Vermögen erben kann. Aber nicht nur Harry möchte die Millionen erben, sondern auch die Mafia-Braut Rita und das herrenlose Heim für Hunde in Brooklyn sind dahinter her. Die Reise führt alle nach Monte Carlo, wo Harry sein Bestes gibt, seinen Onkel (anwesend als Leiche) zufriedenzustellen. Doch nichts läuft nach Plan. Die Leiche verschwindet, und bizarre Ereignisse nehmen ihren Lauf.

Am Ende stellt sich alles als große Täuschung heraus, Harrys Onkel lebt. und es gibt nichts zu erben.

Historie

  • Grundlage: Der Roman ‚The Man Who Broke The Bank At Monte Carlo‘ von Michael Butterworth aus dem Jahre 1983
  • 1. April 1988: Uraufführung des Musicals ‚Lucky Stiff‘ von Stephen Flaherty (Musik) und Lynn Ahrens (Buch / Liedtexte) am Off-Broadway im Playwrights Horizon, New York (USA) unter Regie von Thommie Walsh, mit Stephen Stout als ‚Harry Witherspoon‘, Mary Testa als ‚Rita La Porta‘, Julie White als ‚Annabel Glick‘, Stuart Zagnit als ‚Vinnie‘; die Produktion bringt es leider nur auf 15 Vorstellungen
  • Mai 1989: Premiere am Olney Theatre in Olney, Maryland (USA) mit Evan Pappas als ‚Harry Witherspoon‘; das Musical gewinnt den Helen Hayes Award als „Bestes Musical“ und Evan Pappas als „Beste Hauptdarsteller“
  • 1994: Cast-CD herausgebraucht vom amerikanischen Record Label Varèse Sarabande, auf der auch einige Darsteller der Uraufführung zu hören sind (Mary Testa, Evan Pappas, Judy Blazer und Debbie Shapiro Gravitte)
  • 1994: Britische Premiere im Theatre Royal, Lincoln (UK)
  • 1997: West-End-Premiere in London (UK) unter Regie von Steven Dexter mit Frances Ruffelle, Paul Baker und Tracie Bennett
  • 29. Mai 1998: Deutschsprachige Erstaufführung des Musicals ‚Lucky Stiff – Tot, aber glücklich‘ am Saarländischen Staatstheater, Saarbrücken mit deutschen Liedtexten von Wolfgang Adenberg und deutschen Dialogen von Holger Hauer, der auch Regie führte, mit Christian Körner als ‚Harry Witherspoon‘, Ulrike Frank als ‚Annabel Glick‘ und Isabel Dörfler als ‚Rita La Porta‘
  • 2002: Österreichische Erstaufführung in der Liegl-Garage in Klagenfurt unter Regie von Sam Madwar
  • 2003: Premiere im Theater Akzent in Wien unter Regie von Sam Madwar
  • 24. – 26. Oktober 2003: 5 Aufführungen im Rahmen des York Theatre’s Musicals of Mufti Concert in New York (USA) mit Malcolm Gets als ‚Harry Witherspoon‘ und Janet Metz als ‚Annabel Glick‘ und einem Teil der Playwrights Horizons Cast
  • 2003: Premiere am Off-Broadway in New York (USA), zu der auch eine Cast-CD erscheint
  • 2004: Premiere durch die York Theatre Company Productions am Off-Broadway zu der wiederum eine Cast-CD erschein
  • 25. August 2007: Premiere am Emma-Theater, Osnabrück unter Regie und musikalischer Leitung von Sascha Wienhausen und Martin Wessels mit dem Ensemble der German Musical Academie
  • 28. August 2007: Schweizer Erstaufführung als ‚Musical im Gartencenter‘-Produktion in Lagnau unter Regie von  Björn Benedict Bugiel
  • 22. Oktober 2009: Premiere im Theater Baden-Baden unter Regie von Udo Schürmer mit dem hauseigenen Ensemble des Theaters Baden-Baden
  • 27. Januar 2011: Neuseeland Premiere in der Havelock Town Hall in Marlborough (NZ) unter Regie von Gillian Palmer, mit Steven Levo als ‚Harry Witherspoon‘ und Sarah Ritchie als ‚Annabel Glick‘
  • 25. Oktober 2012: Premiere an den Kammerspielen Wien (AT) unter Regie von Werner Sobotka mit Peter Lesiak als ‚Harry Witherspoon‘, Lisa Habermann als ‚Annabel Glick‘ und Ann Mandrella als ‚Rita La Porta‘

Stand 2013

Musiktitel

Deutsche Fassung von Wolfgang Adenberg
Akt 1
Komisch, was hier so passiertEnsemble
Mr. Witherspoons FreitagabendHarry Witherspoon
Des Onkels letzter WilleVermieterin, Alte Jungfer, Bauarbeiter, Punk, Harry Witherspoon
Ritas GeständnisRita La Porta, Vincent Di Ruzzio
Das Leben ist schönHarry Witherspoon, Luigi Gaudi, Südstaaten Ladys, Fahrgast
Tot, aber glücklichHarry Witherspoon
Hunde gegen SieAnnabel Glick, Harry Witherspoon
Der AnrufVincent Di Ruzzio
Monte CarloConférencier
Französisch ist nicht schwerDominique du Monaco & Ensemble
Von Zeit zu ZeitAnnabel Glick, On-Stage Gitarre
Monte Carlo (Reprise)Conférencier
Schön, dich hier zu findenRita La Porta
Das Leben ist schön - Finale 1. AktHarry Witherspoon & Ensemble
Akt 2
Komisch, was hier so passiert (Reprise)Ensemble
Ihn, Sie, Es, SieHarry Witherspoon, Annabel Glick, Vincent Du Ruzzio, Rita La Porta & Ensemble
SchönAnnabel Glick, Harry Witherspoon
Schon zurück, Mr WitherspoonEnsemble
Eine Frau in meinem BadHarry Witherspoon
Schön (Reprise)Annabel Glick, Harry Witherspoon
Geständnis Nr. 2 (Reprise)Tony Hendon, Annabel Glick, Harry Witherspoon, Rita La Porta
Schön, dich hier zu finden (Reprise)Tony Hendon, Rita La Porta
Finale 2. AktAnnabel Glick, Harry Witherspoon, Ensemble, On-Stage Gitarre
ZugabeEnsemble
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de