Kaffeebud – La Kölsche Vita

Mundart-Musical von Ralf Borgartz

BuchRalf Borgartz
Original TitelKaffeebud - La Kölsche Vita
VorlageKaffeebud und das Leben draußen à la Dolce Vita - in Köln
Uraufführung Am 21. September 2017 im Scala Theater, das Kölsche Lustspielhaus unter Regie von Ralf Borgartz und Malte Fuhrer
Kaffeebud – La Kölsche Vita (Köln 2017)

Produktionen

Handlung

Luigi Kolvenbach hät d’r Driss schwer am Dämpe. An singer Kaffeebud drieht sich zwar jeder jään e Brütche rin, noch lieber wird aber anschließend ene Deckel jemaat – echte Fründe stonn jo schließlich zesamme! Beim Kaatespille will er die Kasse aufbessern, aber die anderen han einfach immer dat bessere Pokerface.

Als dann noch die puckelije Verwandschaft aus Bella Italia auftaucht und sein Onkel Angelo verkündet, dass Luigi die reizende Putania heiraten und Nachfolger des Paten Don Fellatio werden soll, ist der Kuddelmuddel perfekt.

Text: Scala Theater

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
unitedmusicals.de