Goethe! – Auf Liebe und Tod

Goethe-Musical von Martin Lingnau, Frank Ramond und Gil Mehmert

MusikMartin Lingnau
LiedtexteFrank Ramond
BuchGil Mehmert
Original TitelGoethe! – Auf Liebe und Tod
VorlageFilm »Goethe! – Auf Liebe und Tod« von Philipp Stölzl aus dem Jahr 2010
Tryout Am 4. April 2017 in der Neuen Aula, Campus Essen-Werden als Tryout-Premiere der Folkwang Universität der Künste in Zusammenarbeit mit Stage Entertainment und Senator Film / Warner Bros.
Goethe! – Auf Liebe und Tod (Essen 2017)

Produktionen

Handlung

Nachdem der junge und bisher erfolglose Johann Wolfgang Goethe durch sein Jurastudium fällt, wird er von seinem Vater als Advokat an das Reichskammergericht im verschlafenen Wetzlar verbannt. Dort verliebt er sich unsterblich in die junge Lotte. Doch dann muss er erfahren, wie seine große Liebe sich mit seinem Vorgesetzten Kestner verlobt – und der Gerichtsrat spinnt eine Intrige, um den jungen Nebenbuhler loszuwerden. Goethe, der entschlossen ist, um seine Lotte zu kämpfen, geht ihm in die Falle und landet im Gefängnis.
Doch Goethe gibt nicht auf und greift zur Feder. Goethes unglückliche Liebesgeschichte führt zur Veröffentlichung der Novelle ‚Die Leiden des jungen Werthers‘ – und ihr Erfolg macht ihn zum ersten Literaturstar Europas.

Text: Michael Masberg, Programmheft 2017

    Fehler melden

    Fehlerbeschreibung
    Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

    Quelle / Beleg
    Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

    Ihr Name

    Ihre E-Mail-Adresse
    Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

    Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
    captcha