Ein Mann geht durch die Wand

»Ein Mann geht durch die Wand« von Michel Legrand (Musik) und Didier van Cauwelaert (Buch und Text)

MusikMichel Legrand
Buch & LiedtexteDidier van Cauwelaert
Original TitelLe Passe-muraille
Deutscher TitelEin Mann geht durch die Wand
Vorlage»Le Passe-muraille« (1943) von Marcel Aymé
Uraufführung Am 15. Januar 1997 im Théâtre Bouffes-Parisiens, Paris (F)
Broadway-Premiere Am 20. Oktober 2002 im Music Box Theatre, New York (USA)
Deutschsprachige Erstaufführung & Deutsche Erstaufführung Am 16. April 2012 im Theater im Rathaus, Essen
Ein Mann geht durch die Wand (Essen 2012)
Deutsche ÜbersetzungEdith Jeske
Verlag Pegasus Theater und Medienverlag

Produktionen

Handlung

Herr Dutilleul ist ein kleiner, viel zu bescheidener Postbeamter. Eines Tages entwickelt er die erstaunliche Fähigkeit, durch Wände zu gehen. Seine ungewöhnliche Begabung nutzt er, um seinem ungeliebten Vorgesetzten zuzusetzen, seinen Mitmenschen zu helfen und die Ordnung in Paris auf den Kopf zu stellen. Bald schon ist der geheimnisvolle „Werwolf“, der nachts durch Straßen und Häuser schleicht, in aller Munde. Doch dabei geht es Dutilleul vor allem um eines: Das Herz seiner Nachbarin Isabelle zu gewinnen, die er schon so lange anbetet. Doch diese ist die Gefangene ihres Mannes, des gefürchteten Staatsanwalts. Mit seiner besonderen Fähigkeit und all seinem Mut fasst Dutilleul einen kühnen Plan, Isabelle zu erobern.

Quelle: Folkwang Universität Essen

Historie

Das Musical „Ein Mann geht durch die Wand“ basiert auf der 1943 erschienenen Novelle ‚Le Passe-muraille‘ des französischen Schriftstellers und Dramatikers Marcel Aymé. Michel Legrand und Didier van Cauwelaert fanden sich 1997 zusammen, um den Stoff als Grundlage für ein Chanson-Musical zu nehmen. Am 15. Januar 1997 fand die Uraufführung des Musicals ‚Le Passe-muraille‘ von Michel Legrand und Didier van Cauwelaert im Théâtre Bouffes-Parisiens in Paris, unter der Regie von Alain Sachs, statt. Das Stück erhielt den Prix Molière für das beste Musical, Alain Sachs wurde er als besten Regisseur verliehen. Unmittelbar nach der Jahrtausendwende gab es dann die erste Aufführungen in Japan. Am 20. Oktober 2002 war die Amerikanische Erstaufführung im Music Box Theatre in New York (USA) in der englischen Übersetzung von Jeremy Sans unter dem Titel ‚Amour‘, die über 17 Vorstellungen icht hinauskam.  Die Premiere von ‚Amour‘ wa am 11. August 2005 im Norma Terris Theatre in Chesnut CT durch das Goodspeed Opera House, unter Regie von Darko Tresniak. Die Deutschsprachige Erstaufführung im Theater im Rathaus Essen durch die Folkwanguniversität der Künste Essen in einer deutschen Fassung von Edith Jeske, unter Regie von Gil Mehmert, mit Oliver Morschel/Andreas Bongard (als Gast) in der Titelrolle, Marie Lump als ‚Isabelle‘, Tobias Berroth als ‚Staatsanwalt/Neuer Chef u. a.‘, Julia Meier als ‚Hure‘, David Johnston als ‚Zeitungsverkäufer/Dubeurre‘ und Angelo Canonico als ‚Maler‘ fand am 16. April 2012 statt.

Musiktitel

Fassung der Deutschsprachigen Erstaufführung

Akt 1
Wir sind BeamteFrau A, Fräulein M, Herr B, Herr C
Der BriefDutilleul
Nach Hause gehenDutilleul
Anderer Leute GeschichtenIsabelle
Dutilleul geht durch die WandDutilleul
Irgendwas passiertDutilleul
Docteur DubeurreDoctor Dubeurre
RezitativDoctor Dubeurre, Dutilleul
Docteur Dubeurre diagnostiziertDoctor Dubeurre
Einer von allenDutilleul
KinderleichtDutilleul
Der Chef ist totFräulein M, Herr B, Herr C, Frau A
Der neue Chef tritt anNeuer Chef
Dutilleul wird zusammengeschissenNeuer Chef
Der Chef dreht durchDutilleul, Neuer Chef
Das Lied vom BrotDutilleul
Eine Arbeit, die zu mir passtDutilleul
Ordnungshüter2 Polizisten
Werwolf zu seinDutilleul
Eine Hure beklagt sichHure
Juwelen verschwundenZeitungsverkäufer
QuartettMaler, Fräulein M, Hurre, Herr C
Nur MittagsIsabelle
Dutilleul ist verliebtDutilleul, Isabelle, Staatsanwalt
Ich - der WerwolfFräulein M, Herr C, Dutilleul, Herr B, Frau A
Dutilleul lässt sich verhaftenDutilleul, 2 Polizisten
Akt 2
Der Held vom QuartierMaler, Hurre, Zeitungsverkäufer
Duett der Vollzugsbeamten2 Vollzugsbeamte, Dutilleul
Solo des GefängnisdirektorsDirektor, 2 Vollzugsbeamte
Wenn man durch Wände gehen kannDutilleul, 2 Vollzugsbeamte
Die Stimme der StraßeHure, Maler, Zeitungsverkäufer und Ensemble
Marai la passionariaFräulein M
Dutilleuls FluchtDutilleul
Der ReporterZeitungsverkäufer
Vor Isabelles HausDutilleul
Isabelle auf dem BalkonIsabelle, Staatsanwalt, Dutilleul
Lied des StaatsanwaltsStaatsanwalt
Dutilleul und der MalerMaler, Dutilleul
Solo des MalersMaler
Plädoyer des RechtsanwaltsRechtsanwalt
Trio der ZeugenRichter, Hure, Komunistin, Vertreter der Action Française, Staatsanwalt
Der StrafantragStaatsanwalt, 3 Zeugen, Richter, Dutilleul und Ensemble
Dutilleul klagt anDutilleul, Staatsanwalt und Ensemble
Wände aus PapierDutilleul, Isabelle
Nur noch ein SchrittDutilleul und Ensemble
Adam und EvaDutilleul, Isabelle
LiebesmigräneDutilleul, Dubeurre
In der MauerDutilleul, Isabelle
FinaleEnsemble

Wissenswertes

Der Stoff ist in Deutschland seit 1959 durch die Verfilmung mit Heinz Rühmann als duckmäuserischem Steuerbeamten bekannt.

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de