Der Tunnel

Musical von Thilo Wolf, Ewald Arenz und Jean Renshaw über Fortschrittsgläubigkeit und Profit um jeden Preis

MusikThilo Wolf
Buch und LiedtexteEwald Arenz
Buch und LiedtexteJean Renshaw
Original TitelDer Tunnel
Vorlage»Der Tunnel« von Bernhard Kellermann (1879)
Uraufführung Am 16. Oktober 2015 am Stadttheater Fürth unter Regie von Jean Renshaw
Der Tunnel (Fürth 2015)

Produktionen

Handlung

Das Musical beginnt mit dem großen Plan des Ingenieurs Mac Allen. Er verspricht dem einflussreichen Milliardär Lloyd und der Weltöffentlichkeit, mit neuester Konstruktionstechnik und ca. 180 000 Arbeitern in 15 Jahren einen 5000 km langen Tunnel durch den Atlantik zu bauen. Die wahnwitzige Idee, Nordamerika und Europa auf dem „Landweg“ zu verbinden, überzeugt nicht nur Lloyd, sondern auch andere Großindustrielle. Hinter den Kulissen spielt außerdem Lloyds Tochter Ethel eine große Rolle. Sie verliebt sich in den Ingenieur und tut alles, um Mac Allen für sich zu gewinnen, obwohl er verheiratet ist. Mac Allans Frau Maud ist unzufrieden mit der sich anbahnenden Situation, denn Mac Allan lebt nur noch für den Tunnel und hat fast gar keine Zeit mehr für die Familie.
Mit der Leitung eines Atlantik-Tunnel-Syndikats wird die Börsenspekulantin Woolf betraut. Sie sorgt weltweit für ein regelrechtes Börsenfieber. Jeder, der es sich halbwegs leisten kann, erwirbt Anteile am Syndikat. Doch im siebten Baujahr ereignet sich 340 km vom amerikanischen Tunneleingang entfernt eine gewaltige Explosion. Tausende Arbeiter kommen ums Leben und das Syndikat gerät ins Wanken …

Quelle: stadttheater.fuerth.de

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de