Daddy Cool

Musical mit den Songs von Frank Farian und einem Buch von Stephen Plaice über das Leben von Migranten in London

Musik und LiedtexteFrank Farian
BuchStephen Plaice
Original TitelDaddy Cool
VorlageHits der von Frank Farian 1976 gegründeten Disco-Formation »Boney M.«
Deutschsprachige Erstaufführung & Schweizer Erstaufführung Am 7. September 2015 am Le Théâtre Kriens-Luzern unter Regie von Isabelle Flachsmann
Daddy Cool (Kriens-Luzern 2015)
Deutsche Übersetzung (Dialoge)Irène Straub
Schweizerdeutsche ÜbersetzungAndréas Härry
Schweizerdeutsche ÜbersetzungIsabelle Flachsmann

Produktionen

Handlung

Sunny kommt mit seiner Mutter als 10-Jähriger von Brasilien nach London und lernt Rose kennen, mit dem ihn die Liebe zur Musik verbindet. 15 Jahre später kämpft Sunny als Migrant in London um Akzeptanz und nimmt mit seiner Sunshine-Crew an Tanzwettbewerben teil. In einem Battle gegen die englische Thunder-Crew trifft er wieder auf Rose. Sie kommen sich wieder näher und scheitern beide fast an ihrer familiären Vergangenheit. Doch sie stellen sich der Feindschaft ihrer Familie und finden auf Tanzfläche und im Leben gegen alle Widerstände zusammen.

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de