Carmen – Ein deutsches Musical

»Carmen« mit Musik von Wolfgang Schmidtke und Andrew Hannan sowie Buch und Liedtexten von Judith Kuckart

MusikWolfgang Schmidtke
ergänzende MusikAndrew Hannan
Liedtexte und BuchJudith Kuckart
Original TitelCarmen - Ein deutsches Musical
VorlageProsper Mérimeés Novelle »Carmen« (1845), die auch Grundlage für das Libretto von Georges Bizet Oper (1875) ist.
Uraufführung Am 16. Juni 2010 bei den Bad Hersfelder Festspielen auf der Bühne der Stiftsruine unter Regie von Nico Rabenald
Carmen – Ein deutsches Musical (Bad Hersfeld 2010)

Produktionen

Handlung

Das Musical beginnt im Nachkriegsdeutschland. Einen historischen Augenblick lang sind die Verhältnisse unübersichtlich. Kein Mensch steht mehr an seinem Platz. In diesem einen Augenblick, bevor der amerikanische Traum und das Wirtschaftswunder die Richtung weisen, sind die Außenseiter den so genannten bürgerlichen Existenzen überlegen, weil sie besser wissen, wie man überlebt. So eine ist Carmen: Herkunft und Schicksal der Frau liegen im Dunkeln, als sie nach dem Krieg in einer großen deutschen Stadt auftaucht. Im raschen Wechsel von Rollen und Kostümen baut sie sich eine erfolgreiche Halbweltexistenz auf. So eine ist nicht zu fassen und fasziniert. Sie weckt Sehnsüchte, Bewunderung, Ängste, bei Männern und bei Frauen. Aber wie liebt so eine? Wer liebt so eine?

Das Musical erzählt die Geschichte von Marie, Jo und Carmen. Marie ist eine Frau mit dem Herz auf dem rechten Fleck. Sie liebt Jo, ihr Leben lang, egal was passiert. Jo ist ein Sohn aus gutem Haus, dessen jungenhafter Charme alle bezaubert. Er ist in die Liebe zu Marie wie in ein Kleidungsstück hineingewachsen und merkt zu spät, dass ohne Marie alles nichts ist. Denn zuvor hat Carmen ihn in ihre Halbwelt entführt und Jo hat sich in seine Entführerin verliebt … Es kommt, wie es kommen muss…

(Bad Hersfelder Festspiele 2010)

Musiktitel

Original Musiktitel der Uraufführung in Bad Hersfeld (2010)

Ouvertüreinstrumental
Displaced PersonMarie
Displaced PersonsEnsemble
MarieJo
Denn das Leben ist nicht langCarmen
Ach diese FrauEnsemble Herren
HabaneraCarmen & Ensemble Herren
Katis LiedKati
Sie ist eine HexeEnsemble
Displaced Person (Reprise)Marie
Komm, Komm, KommCarmen & Jo
Displaced Person (Reprise)Marie
EdenCarmen
Sehnsucht nach dem AnderswoKati, Karlemann, Ensemble(Grundlage ist ein Gedicht von Mascha Kaléko)
HonoratiorenEnsemble Herren
Die Blume der LiebeCarmen & Jo
Meine HerrenKarlemann
Habanera/7 Jahre (Reprise)Carmen
Mach was drausKati, Karlemann, Ensemble
VertretersongKarlemann & Ensemble
AmerikaJohnny Ray & Ensemble
Allein/Dinge des LebensMarie
Leb wohl, mein Jo/Habanera (Reprise)Marie, Jo, Carmen(Musik von Andrew Hannan)
Mein Huhn alleinMann mit Huhn
Die ganze ZeitCarmen & Jo(Musik von Andrew Hannan)
Summer 55'Johnny Ray & Ensemble
Displaced Person (Reprise)Marie & Ensemble
Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de