Annie Get Your Gun

Musical Comedy von Irving Berlin (Musik und Liedtexte) sowie Dorothy & Herbert Fields (Buch)

Musik und LiedtexteIrving Berlin
BuchDorothy Fields
BuchHerbert Fields
Original TitelAnnie Get Your Gun
Deutscher TitelAnnie Get Your Gun - Annie schieß los!
VorlageDas Leben von Annie Oakley (1860–1926), einer Scharfschützin in »Buffalo Bill's Wild West«, und ihrer Liebesgeschichte mit dem Scharfschützen Frank E. Butler (1847–1926). Die Idee stammt von Dorothy Fields, die diese Rolle Ethel Merman zudachte, wobei das Leben von Annie Oakley fiktional bearbeitet wurde.
Broadway-Premiere Am 16. Mai 1946 am Imperial Theatre in New York (USA) unter Regie von Joshua Logan
Deutschsprachige Erstaufführung & Österreichische Erstaufführung Am 27. Februar 1957 an der Wiener Volksoper in der Adaption von Marcel Prawy, unter Regie von
Deutsche Erstaufführung Am 5. September 1963 am Theater des Westens in Berlin in der Fassung von Robert Gilbert und Frank Thannhäuser, unter Regie von Sven Aage Larsen
Deutsche Übersetzung (Liedtexte)Robert Gilbert
Deutsche Übersetzung (Dialoge)Frank Thannhäuser
Verlag R&H Theatricals Europe

Produktionen

Handlung

Die Wild West Show des in die Jahre gekommenen Westernhelden Buffalo Bill gastiert in der amerikanischen Provinzstadt Cincinnati. Star der Show ist der Kunstschütze Frank Butler, berühmt für seine Treffsicherheit. Doch die einheimische Trapperin Annie Oakley tritt gegen ihn im Schießwettbewerb an – und gewinnt. Sie wird seine Assistentin und verliebt sich in das sehr von sich selbst überzeugte Mannsbild, das seine Niederlage nur einem dummen Zufall zuschreibt. Als Annie dann auch noch eine eigene Show-Nummer mitsamt Motorrad bekommt, kann er ihren Erfolg nicht mehr ertragen und wechselt zur Konkurrenz. Doch so schnell gibt die zähe und zielstrebige Annie nicht auf, wenn es darum geht, auch bei ihrem geliebten Frank ins Schwarze zu treffen. Und mit dem alten Indianerhäuptling Sitting Bull hat sie bald einen wertvollen Unterstützer …

Text: Theater Hof

Wissenswertes

Es gab zahlreiche Überarbeitungen seit der Broadway-Premiere 1946, vor allem für die Revivals von 1966 und 1999, die Franks Überlegenheit korrigierten.

Fehler melden

Fehlerbeschreibung
Bitte geben Sie wenn möglich einen Link mit einer Quelle für die korrekte Information an

Quelle / Beleg
Bitte geben Sie – wenn möglich – einen Link mit einer Quelle oder einem Beleg für die korrekte Information an

Ihr Name

Ihre E-Mail-Adresse
Für Rückfragen – Sie erhalten keine Werbung

Bitte geben Sie den Text aus dem Bild ein
captcha

unitedmusicals.de