Dampf für das ewige Leben

»Steam – Das Fantasy-Musical« uraufgeführt in Neunkirchen

von Christian Spielmann

2002 wurde das »Musical Projekt Neunkirchen« zur Förderung eigener Produktionen gegründet. 2014 kommt die achte Uraufführung auf die Bühne der saarländischen Stadt, für die Francesco Cottone und Amby Schillo die Musik und Ellen Kärcher die Geschichte schrieb. »Steam – Das Fantasy-Musical« trägt den Untertitel »Ein Augenblick in der Ewigkeit«.
Man vermisst eine Einleitung, denn erst im Verlauf wird ersichtlich, was es mit den drei Welten auf sich hat, die das Universum einer unbestimmten Zukunft bilden:
In Imorta (über der Bühne) herrscht die Königin Esteam (Heike Lismann-Gräß) mit ihren Ministern, u. a. dem für Sicherheit (Jens Usner), für Propaganda (Nicolas Schneider) oder für Krieg (Rouven Wildegger-Bitz), mit tyrannischer Hand über das Volk auf der Erde. Die Oberen brauchen für ihr ewiges Leben den Dampf und ein Elixier, dessen Rezept nur die Königin kennt, das unter den Dampf gemischt wird. […]