Originalgetreue Neuschöpfung einer Legende

Follies am Broadway zu neuem Leben erweckt

von Richard C. Norton

Follies«, eines der Meisterstücke des neueren Musiktheaters und Stoff für Legenden, wird nur selten so verschwenderisch inszeniert wie in der Originalproduktion von 1971. Harold Prince war sowohl Produzent als auch Co-Regisseur der absolut unvergesslichen Uraufführung des Musicals von Stephen
Sondheim (Musik und Liedtexte) und James Goldman (Buch). Unterstützt wurde Prince von Michael Bennett, und Boris Aronson trug mit seiner schaurigschönen Ausstattung zum Erfolg bei. Im alten, dem Abriss geweihten Theater, trifft sich
zum letzten Mal die frühere Showtruppe – diese Situation bildet den Rahmen für eine psychologische Untersuchung und Analyse von zwei unglücklichen Ehen früherer Weissman- »Follies«-Girls und ihrer »Ehegesponse«. Benjamin und Phyllis Stone (Ron Raines, Jan Maxwell) sind ein gescheiterter Politiker und seine eiskalte Gattin; Buddy und Sally Plummer (Danny Burstein, Bernadette Peters) sind ein Gebrauchtwagenverkäufer und seine dümmliche Frau. Carlotta Campion (Elaine Paige) ist eines der vielen früheren WeissmanGirls, das an die glanzvollen Tage
zurückdenkt. […]