»Musical Christmas« 2019 – Chris Murray auf Jubiläumstour mit Start in Hof

Alle Jahre wieder, pünktlich zur Adventszeit, geht auch Chris Murray mit seinem Weihnachtsprogramm auf Tournee, und dies nun schon seit 5 Jahren.
In diesem Jahr konnten seine Fans auf Facebook Wünsche äußern, was er singen soll. Heraus kam eine wunderbare Mischung aus fröhlichen, aber auch besinnlichen Titeln, wie zum Beispiel ›Dies ist die Stunde‹ – dabei wurde der Song aus »Jekyll & Hyde« auf gelungene Weise zu einem Hinweis auf das Jubiläum von »Musical Christmas«. ›A Million Dreams‹ sowie ›From Now On‹ – beides aus »The Greatest Showman«, ›Hinter hohen Klostermauern‹ (»Die Päpstin«), Titelsong aus »Herz aus Gold« und viele mehr. Wie er beim ersten Konzert der Jubiläumstour am 1. Dezember 2019 in Hof erzählt, sei die Wunschliste der Fans sehr lang gewesen und würde locker für 6 Stunden Konzert reichen.

Doch auch die schöne Tradition des Vorlesens von Weihnachtsgeschichten wird bei Chris Murray nicht vergessen. Besonders beliebt und immer wieder gerne gehört die Geschichte der »Night Before Christmas« (in der deutschen Übersetzung von Erich Kästner) und »Die Weihnachtsmaus«. Zudem leitete der Gastgeber kundig und unterhaltsam mit Hintergrundinformationen zwischen Weihnachtsliedern und Musicalsongs über.

Neben klassischen Weihnachtsliedern wie ›Jingle Bells‹ oder ›Stille Nacht‹ darf sich das Publikum aber auch auf das lustige amerikanische Lied ›Grandma Got Run Over by a Reindeer‹ oder den Titel ›Im Sommer‹ freuen.

Auf der weihnachtlich geschmückten Bühne steht Chris Murray aber nicht alleine. Zur Unterstützung sind von Ort zu Ort wechselnde Gäste und seine Tochter Noelle dabei. Die 14-Jährige singt mit dem stolzen Papa zusammen unter anderem ›A Million Dreams‹. Und natürlich begleitet wie jedes Jahr als musikalischer Leiter Philipp Polzin die Konzerte. Besonderer Gast in Hof war Chris Murrays Neffe Bryan Murray. Der New Yorker war im Rahmen eines Jahresstipendiums der German American Opera Foundation an der Oper Berlin. Mit seiner schönen Baritonstimme verzauberte er das Publikum.

Der Song ›Paradise Cafe‹ (Musik: Barry Manilow) eröffnet und schließt das stimmige Konzert. Es ist auch gleichzeitig eine schöne Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest.

Chris Murrays »Musical Christmas« kann man am 8. Dezember in Füssen im schönen Panoramasaal erleben, umrahmt von drei Gastauftritten des Darstellers als Vater in »Die Päpstin« (6. / 7. / 8. Dezember) erleben. Weitere Termine sind 14.12. Köln, 15.12. Pforzheim (nur noch wenige Karten), 20.12. Berlin und 22.12. Augsburg.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
unitedmusicals.de