Uwe Krögers Derniere bei »Elisabeth« in Berlin

'Für Dich soll's weiße Rosen regnen...'

Es war Uwe Kröger ein Anliegen, die Rolle, mit der er 1992 das Publikum in Wien erobert hatte, einmal auch auf der Bühne des Theaters des Westens zu spielen. In der Stadt des Bären legte er an der Hochschule der Künste die Grundlage für seine Karriere. Schon damals war das Theater des Westens ein Ort des Musicals, von dem Uwe Kröger träumte. Später stand er dort als Inspektor Javert in ‚Les Misérables‘ und Kardinal Richelieu in ‚Die 3 Musketiere‘ auf der Bühne. Seit dem 20. April spielte er ‚Den Tod‘ nun an der Spree. Das begeisterte Publikum im Theater des Westens bescherte ihm bei seiner Derniere einen wahren Rosenregen.

unitedmusicals.de